Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Salziges Karamell Frosting auf schokoladigem Cupcake

Von lara-dilger

Diese Cupcakes eignen sich perfekt für das Oktoberfest. Mit einer kleinen salzigen Brezel rundet es den Cupcake perfekt ab.

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • Teig:
  • 225 g Butter
  • 225 g dunkle Schokolade gehackt
  • 225 g brauner Zucker
  • 10mg Vanilleextrakt
  • 4 große Eier
  • 120 g Mehl
  • eine Prise Salz
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 110 g dunke Schokoladenchips
  • Frosting:
  • 110 g Butter
  • 125 g Sahne
  • 10mg Vanilleextrakt
  • 225 g brauner Zucker
  • ½ Teelöffel Salz
  • 360 g Puderzucker
  • Garnieren:
  • Etwas grobes Meersalz
  • Kleine Brezel

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 170 Grad vorheizen. Butter und gehackte Schokolade in einem Wasserbad schmelzen lassen. Dann Zucker und Vanille hinzugeben, vom Herd nehmen und ein paar Minuten abkühlen lassen.
Sobald die Masse etwas abgekühlt ist, ein Ei nach dem anderen mit einem Schneebesen unterrühren. Dann das Mehl, Salz und Backpulver in den Teig sieben, so verhindert ihr, dass das Mehl klumpt. Nicht zu viel rühren, sobald sich die Zutaten zu einer homogenen Masse vermengt haben, könnt ihr die Schokoladenchips unterrühren.
Die Förmchen mit ¾ Teig füllen und im Muffinblech für 20-25 Minuten in den Ofen stellen.
In der Zwischenzeit wenden wir uns dem Frosting zu. In einem mittelgroßen Kochtopf die Butter, Sahne, Vanille, den Zucker und das Salz bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und dann etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen. Die Karamellcreme vom Herd nehmen, 2 Minuten abkühlen lassen, in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät aufschlagen. Nach und nach den gesiebten Puderzucker hinzugeben.

Dieses Frosting ist etwas tricky, weil es etwas fest ist. Deswegen würde ich es nicht noch in den Kühlschrank tun. Einfach Frischhaltefolie drüber und warten bis die Cupcakes abgekühlt sind.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Sophie's süßer Traum Haribo Cupcakes Bouquet