Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Alli Heimgourmet

Brezeln

Von

Brezeln sind lecker und eigentlich auch ganz einfach gemacht, sobald man die Natronlauge besorgt hat...

Das HeimGourmet Team

Brezeln sind lecker und eigentlich auch ganz einfach gemacht, sobald man die Natronlauge besorgt hat...

Rezept bewerten 4.5/5 (27 Bewertung)

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl
  • 250 ml Wasser
  • lauwarm
  • 20 g Butter
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • Hagelsalz
  • 150 ml Natronlauge
  • 1,5 l Wasser

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Hefe zerbröseln und mit dem Zucker und dem lauwarmen Wasser in eine Schüssel geben und einige Minuten stehen lassen.

Schritt 2

Mehl mit Salz verrühren, dann zu der Hefe geben und zu einem Teig verkneten, gegebenenfalls noch Wasser oder Mehl hinzugeben, wenn er klebt oder zu trocken ist. Möglichst lange kneten, so dass der Teig geschmeidig wird.

Schritt 3

Den Teig mit einem Küchentuch bedecken und an einem warmen Ort solange gehen lassen bis sein Volumen in etwa verdoppelt hat.

Schritt 4

Den Ofen bereits auf 200°C vorheizen. Den Teig noch einmal durchkneten, dann in 10-15 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück zu einer etwa 30 cm langen Wurst rollen (mit etwas dünneren Enden und einer dicken Mitte) und zu einer Brezel zusammenlegen.

Schritt 5

Die Natronlauge mit dem Wasser in eine große Schüssel geben - dort hinein die Brezeln einzeln tauchen und dann auf das Backblech legen.

Schritt 6

Mit dem Hagelsalz bestreuen (idealerweise noch einmal gehen lassen). Und dann im Ofen für mindestens 15 Minuten backen lassen bis sie schön braun sind!

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: So gelingt selbst gemachter SCHOKOLADEN-PUDDING

Rezept für selbst gemachten Schokoladenpudding:

Zutaten:

  • 50g Kakaopulver
  • 60 g Zucker
  • 20 g Maisstärke
  • 550 ml Vollmilch

Zubereitung:

Die Zutaten miteinander verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Alles aufkochen lassen und dann für 3 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Dieses Rezept kommentieren

Asiatischer Nudelsalat Börek-Zigarren