?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

cupcake-queen

Sonni´s vegane, glutenfreie Vanille - Cupcakes

Von

vegan, glutenfrei und fruktosearme Cupcakes! Schmecken lecker nach Vanille.

Rezept bewerten 3.8/5 (17 Bewertung)

Zutaten

  • Teig:
  • 220 Mehl (glutenfrei)
  • 80g Margarine
  • 130g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei (bzw. Ei-Ersatz)
  • 2 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100ml Sojamilch
  • Topping:
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver glutenfrei
  • 200 ml Reismilch
  • 3 EL Traubenzucker
  • 50 g Pflanzenmargarine (zB Alsan)
  • 1-2 EL feste gekühlte Kokoscreme

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Teig:
Den Backofen auf 170° vorheizen. Die Margarine für den Teig mit dem Zucker, Vanillezucker und einer Portion Ei(-Ersatz) schaumig schlagen. Dann die restlichen Zutaten langsam zu einem glatten Teig verrühren. In 12 Muffin-Förmchen füllen und 20 min auf mittlerer Schiene backen.
Auskühlen lassen.

Schritt 2

Topping:
Das Puddingpulver und den Traubenzucker mit 100 ml Reismilch verrühren. In einem Topf die anderen 100 ml Reismilch erwärmen und die Puddingmischung hinzufügen. Unter ständigen Rühren aufkochen lassen und sobald der Pudding fest geworden ist, den Topf von der Herdplatte nehmen. Auskühlen lassen.

Sodann die Pflanzenmargarine und 1 EL feste Kokoscreme von einer gekühlten Kokosmilchdose hinzufügen und alles mit einem Mixer zu einer Creme rühren.

Schritt 3

Das Topping in den Spritzbeutel geben und auf die ausgekühlten Cupcakes spritzen. Danach nach belieben dekorieren (Sterne, Herzen, Zuckerblüten)

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Sophie's süßer Traum Milchmädchen-Frozen Lemon Cupcake mit einer Marshmallow Haube