?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Christin

Basenfrühstück aus dem Glas

Von

Ein einfaches Rezept für eine Frühstücksmahlzeit, die gesund ist, satt hält und sooo lecker aussieht. Wer ab und zu mal einen Basentag einlegt, dem möchte ich gerne dieses Rezept ans Herz legen.

Rezept bewerten 4.8/5 (263 Bewertung)

Zutaten

  • 1/2 Tasse Amaranth
  • 1 Prise Zimt
  • 3 bis 4 Tl gemahlene Mandeln
  • 2 EL Frischmilch
  • 4 Tl Honig
  • 2 Plattpfirsiche
  • 1 Kiwi
  • 1 handvoll Heidelbeeren
  • 1 Banane
  • 2 Aprikosen
  • 1 handvoll Erdbeeren

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Amaranth waschen und gut ausspülen. Dann in einem Topf geben und die zwei- bis dreifache Menge kaltes Wasser hinzufügen. Bei hoher Hitze gut aufkochen, für zwei bis drei Minuten, Danach bei niederiger Hitze weiterköcheln lassen.

Schritt 2

Währenddessen alle Früchte waschen. Dann jeweils schälen, falls es erforderlich ist und in kleine Stücke schneiden. Die Heidelbeeren aber auslassen.

Schritt 3

Den Amaranth gut umrühren und dabei die Milch dazugeben. Danach den Zimt, die gemahlenen Mandeln und den Honig unterheben und weiterrühren bis alles gut vermengt ist.

Schritt 4

Die Amaranth-Masse vom Herd nehmen und ein paar Minuten abkühlen lassen. Denn jetzt kann alles serviert werden, entweder in einer großen, tiefen Schüssel oder in Einmachgläsern. Mit einem geeigneten Löffel die Amaranth-Masse auf dem Boden geben, dann die Früchte je nach belieben schichten.

Gerne saisonales Lieblingsobst verwenden!

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Video: Homemade Granola

Zutaten: 

  • 60 ml Honig
  • 30 ml Öl
  • 4 Prisen Meersalz
  • 350 g Haferflocken
  • 175 g gehackte Mandeln
  • 75 g Kürbiskerne
  • 1 Eiweiß
  • 125 Cranberries oder Rosinen (erst nach dem Backen hinzugeben)
  • 50 g Schokostückchen (erst nach dem Backen hinzugeben)

Für 40 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben und 15 Minuten im Ofen abkühlen lassen. Während des Backens alle 10 Minuten wenden.

 

Dieses Rezept kommentieren

Knödel Körnerbrot ohne Mehl