?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Freude am Kochen

Veganer Ei-Aufstrich

Von

Aus verschiedenen Seiten inspiriert ist dieser leckere vegane "Eiaufstrich" entstanden.

Rezept bewerten 3.2/5 (130 Bewertung)

Zutaten

  • 140 g gekochte Kichererbsen
  • 100 g gekochte Spiral-Nudeln
  • 1 Portion dieser veganen Mayonnaise
  • 3 Tl Kapern
  • gehackt
  • 3 Essiggurkerl
  • fein gewürfelt
  • 1/2 bis 1 kleine (rote) Zwiebel
  • fein gehackt
  • 3 EL gehackten Schnittlauch
  • 1-2 Mssp Kurkuma zum Färben - vorsicht
  • färbt nach
  • 1 Tl Kala Namak - indisches Schwefelsalz
  • Meersalz nach Geschmack
  • frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer nach Geschmack

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig
Adapted from freudeamkochen.blogspot.co.at

Art der Zubereitung

Schritt 1

Nach einem Tip von Monika letzten Samstag hab ich die Kichererbsen mit einem halben Tl Natron im Kochwasser (kein Salz zugeben beim Kochen sonst werden die Kichererbsen nicht weich!!!) gekocht und das war super, nach nur 30 Minuten Kochzeit waren sie eigentlich schon zu weich, beim nächsten Mal muss ich früher schaun, das geht wirklich viel schneller.

Die Nudeln mit dem Pürierstab grob "hacken".

Die Kicherebsen mit der Mayonnaise und den Gewürzen mit dem Pürierstab pürieren und mit den Nudeln, Kapern, Zwiebeln, Essiggurkerln und dem Schnittlauch mischen und nochmal abschmecken und Omni-Esser damit überraschen. ;-))

Einfach irre wie die Kichererbsen - auch ohne Kala Namak - schon diesen "eigenen" Schwefelgeschmack bringen....früher ist mir noch nie aufgefallen das Kichererbsen etwas schwefliges an sich haben..

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Maronensuppe, vegan Vegane Sesamstraßen-Hirse-Kekschen