?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Rote-Beete-Falalfel

Von

Rezept bewerten 3.7/5 (15 Bewertung)
Rote-Beete-Falalfel 0 Foto

Zutaten

  • 1 Dose Kichererbsen Abtropfgewicht
  • 240 g
  • g rote Beete frisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Koriander gemahlen
  • 2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 3 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 25Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und grob hacken. Rote Beete schälen (Leute, zieht euch bloß Gummihandschuhe an!! Und tragt ggf. noch eine Schürze.) und in Würfel schneiden. Kichererbsen abtropfen lassen und gut abspülen. Alles zusammen in eine Schüssel geben und durchpürieren. Mit den Gewürzen abschmecken und das Mehl unterkneten. Kleine Kugeln aus der Masse formen und die flach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech drücken. Bei ca. 180 ° C backen, bis sie leicht knusprig sind. Als Beilage eignet sich alles, was ihr sonst auch zu Falafel esst. Ich hatte mich für einen Dip aus Sojajoghurt mit Harissa und gehackten Kräutern entschieden, dazu einen Feldsalat mit bunten Tomaten und einem simplen Essig-Öl-Dressing.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Falafel Falafel