Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für einfaches Chutney - 7 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: indischen Küche, Chutney zu Käse, süßes Chutney, pikantes Chutney, cremiges Chutney, Honig-Senf-Sauce mit Thermomix

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 (großes) Ei
  • 1/2 TL Vanillemark (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 300g Mehl

Für die Füllung und Dekoration

  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Aprikose
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Erdbeere
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Waldfrucht
  • Puderzucker

Eine eiförmige und eine kleine kreisförmige Plätzchen-Ausstechform .

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die weiche Butter und den Zucker miteinander verkneten (gerne mit Hilfe einer Küchenmaschine). Das Ei hinzugeben und gut untermischen. Dann nach und nach die Vanille, die gemahlenen Mandeln, das Salz und das Mehl hinzufügen und kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Vor dem Weiterverarbeiten mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder auf Backpapier dünn ausrollen und Eier ausstechen. In die Hälfte der Plätzchen einen Kreis stechen und den ausgestochenen Teig herausnehmen. 

Alle Plätzchen auf ein Backblech legen und für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.

Dann die Plätzchen ohne kreisförmigen Ausstich mit Konfitüre bestreichen und die Plätzchen mit Ausstich mit Puderzucker bestreuen. Die Plätzchen mit Puderzucker auf die Marmeladenplätzchen legen und leicht andrücken. 

Jetzt habt ihr ein paar Süße Ostereier zum Verstecken ;)

Am besten bewertete Einfaches Chutney Rezepte

Von

Zuerst schneidet Ihr die Chilis und die Zwiebel in sehr feine Würfel (und Kinder, bitte passt auf - fasst euch mit...

  • Für ein kleines Einmachglas:
  • 4-6 Chilischoten (oder mehrere kleine)
  • 2 Zwiebeln
  • Essig
  • brauner Zucker
  • Knoblauchpulver
  • Ingwerpulver
  • Kreuzkümmel
  • Currypulver
  • Tomatenmark
  • Erdnussöl
3.6/5 (55 Bewertung)

Weihnachtsgeschenke aus der Küche - kreativ, originell und einzigartig! So machst du deinen Liebsten eine wahre Freude

75 mal geteilt

Von

Wer BBQ Sauce nicht mag - da gibts bestimmt nur sehr wenige und mein Maenne - kann auch Chutney zu Grillwaren servi...

  • Fuer 3 Glaeser:
  • 800 g grosse Fleischtomaten
  • 2 Aepfel
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 EL Senfsamen
  • 10 EL brauner Zucker
  • 1 EL Currypulver
  • 1 Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 30 ml Apfelessig
  • 1/2 TL Salz
5/5 (2 Bewertung)

Von

Cranberry Chutney & leichter Salat

  • für das chutney
  • 500g cranberries
  • 1 große, rote zwiebel
  • 1 el ahornsirup
  • 1 kardamom-kapsel
  • 1 msp. zimt
  • etwas geriebenen ingwer
  • 1 sternanis
  • etwas olivenöl
  • für den salat
  • 2 große, süße äpfel
  • etwas geraspeltes blaukraut
  • dressing aus leindotteröl, apfelessig, ahornsirup, salz und pfeffer, zitronensaft
4/5 (25 Bewertung)

Von

Chutneys sind bekanntlich fruchtig-süß bis würzig und sind der letzte geschmackliche Pfiff zu so manchen Speisen

  • 1,5 Kg frische Zwetschgen oder Pflaumen
  • 700 g Zwiebeln in halbe Ringe geschnitten
  • 750 ml weißer Balsamico-Essig
  • 100 g frischer Ingwer (geschält, sehr fein gewürfelt oder gerieben)
  • 600 g Zucker
  • 5 EL Senfkörner
  • 3 EL Öl
  • ½ TL Cayennepulver oder eine kleine Chilischote
  • 2 TL Salz
  • 4 Nelken
  • 10 – 12 Pimentkörner
  • je 1 Msp. Korianderpulver und Zimt
3.3/5 (4 Bewertung)

Von

Am besten schmeckts das Chutney mit den "Halloweenkürbissen"

  • - 1,25 kg Kürbis, geschält, in 0,5 cm x 0,5 cm-Würfel geschnitten (keine Hokkaido, lieber Spagetti- oder den großen Halloween-Kürbis verwenden)
  • - 750 g Äpfel, in ähnlich große Stückchen geschnitten
  • - 500 g Zwiebeln, (keine roten) halbiert und in feine Streifen geschnitten
  • - 75 g Ingwerwurzel, in feine Streifen geschnitten
  • - 3 - 5 frische rote Chilischoten (falls nicht vorhanden, eine rote, frische Pepperoni und 3 getrocknete Chillis), in sehr dünne Streifen geschnitten, Kerne entfernen
  • - 4 EL gelbe Senfkörner
  • - 1,5 l Apfelessig
  • - 300 g normaler Zucker
  • - 1 EL Salz
  • - 500 g Gelierzucker 2:1
  • - sterilisierte Einmachgläser
3.2/5 (7 Bewertung)

Von

Lecker zu Käse oder Fleisch

  • - 600 g entsteinte und geviertelte Kirschen
  • - 85 g + 2 EL brauner Zucker
  • - 2 cm Ingwer, fein gerieben
  • - 1/2 TL Chiliflocken
  • - 1 TL grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • - 80 ml weißer Balsamico
  • - 1 EL Balsamico
  • - 1 Zwiebel
  • - etwas Butter
  • - etwas Salz
3/5 (3 Bewertung)

Von

Für das Erdbeerchutney zuerst Erdbeeren waschen, putzen und in Würfel schneiden

  • 250 g Erdbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL eingelegter grüner Pfeffer
  • 1 Packung (200 g) Géramont mit Joghurt
  • -
  • Nährwertangaben pro Portion:
  • Brennwert: kJ 830 kcal 200
  • Eiweiß: 15 g
  • Fett: 10 g
  • Kohlenhydrate: 62 g
0/5 (0 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Erdbeerchutney auf Géramont Scharfes Chili-Zwiebel-Chutney