?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Amor&Kartoffelsack

Chutney Cucurbita

Von

Dieses Chutney mache ich nun schon im dritten Jahr. Am besten schmeckts mit den "Halloweenkürbissen".
Cucurbita heißt übrigens Kürbis auf Latein. Und wer noch eine lustige Anekdote von vorsichtigen Italienern lesen möchte, darf gerne auf meinem amorösen und kartoffelsackigem Blog vorbeischauen!

Das HeimGourmet Team

Am besten schmeckts das Chutney mit den "Halloweenkürbissen".

Rezept bewerten 3.2/5 (7 Bewertung)

Zutaten

  • - 1,25 kg Kürbis
  • geschält
  • in 0,5 cm x 0,5 cm-Würfel geschnitten (keine Hokkaido
  • lieber Spagetti- oder den großen Halloween-Kürbis verwenden)
  • - 750 g Äpfel
  • in ähnlich große Stückchen geschnitten
  • - 500 g Zwiebeln
  • (keine roten) halbiert und in feine Streifen geschnitten
  • - 75 g Ingwerwurzel
  • in feine Streifen geschnitten
  • - 3 - 5 frische rote Chilischoten (falls nicht vorhanden
  • eine rote
  • frische Pepperoni und 3 getrocknete Chillis)
  • in sehr dünne Streifen geschnitten
  • Kerne entfernen
  • - 4 EL gelbe Senfkörner
  • - 1,5 l Apfelessig
  • - 300 g normaler Zucker
  • - 1 EL Salz
  • - 500 g Gelierzucker 2:1
  • - sterilisierte Einmachgläser

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 120Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

1. alle Zutaten bis auf den Zucker in einen großen Topf geben, vermischen und zum Kochen bringen

2. bei schwacher Hitze ca. 20 - 25 min köcheln lassen (Kürbis sollte knapp weich geworden sein)

3. Zucker und Salz hinzufügen

4. nochmals aufkochen unter Rühren

5. die Masse für 3 Sekunden pürieren, so ist die Masse etwas homogener, aber doch stückig (Mein spezieller Tipp!) --> also nicht komplett pürieren

6. nochmals eine Stunde vor sich hin köcheln lassen, oft umrühren, so dass das Ganze leicht vor sich hinköchelt

7. Gläser sterilisieren

8. Masse einfüllen, verschließen und umgedreht stehen lassen bis die Masse komplett erkaltet ist

9. Gläser nochmals reinigen und kräftig durchschütteln

Das Chutney bitte ca. 4 Wochen ruhen lassen....

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Cocktailschule: so gelingt ein fruchtiger Brombeer-Bramble!

In diesem Video entschlüsseln wir für euch die perfekte Zusammensetzung eines fruchtigen Brombeer-Brambles. So werdet ihr zum nächsten Cocktailmixer-Star!

Dieses Rezept kommentieren

Scharfes Chili-Zwiebel-Chutney Quittenchutne