Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Köstliche Rezepte für Torten - 230 Rezepte

Weitere Torten Rezepte

Von

Zutaten des Teiges kneten und für 30 min kaltstellen

  • Teig:
  • 250g Mehl
  • 100g Zucker
  • ½ Pck. Backpulver
  • 1 Ei
  • 150g Butter
  • Belag:
  • 11-13 säuerliche Äpfel (Boskop)
  • 50g Rosinen
  • 1 Pck. Vanillepudding
  • Etwas Zimt
  • 125g Zucker
  • 750g Schlagsahne(oder halb Milch halb Sahne)
  • 2 EL Mandelblättchen
  • 1 EL Puderzucker
4.1/5 (26 Bewertung)

Von

Erfrischungstorte für heiße Tage

  • 1 Becher Sahne
  • 1 Magerquark
  • 3 Esslöffel
  • 1 Bio Zitrone
  • Dekor
  • gehobelte Mandeln
  • Krokant
  • Brombeeren
  • Blaubeeren
  • Erdbeeren
  • Himbeeren und
  • Kiwi
3.8/5 (10 Bewertung)

Von

Eier schaumig rühren, dann Zucker, Butter und Rum einrühren

  • 200 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 200 g Mandeln
  • gemahlen
  • 2 Eier
  • 50 g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Zimt
  • 2 EL Rum
  • ca. 10 EL Marmelade
4.1/5 (26 Bewertung)

Von

Bei 160°C 30 min backen

  • Teig:
  • 150 g w. Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 VP
  • 4 Eier
  • 200 g gem. Haselnüsse
  • 1 TL Backpulver
  • Belag:
  • 32 Rocher (8 halbieren für ganz oben) restl. zerdrücken
  • 400-500 ml Sahne
  • 1 Pck Sahnesteif
  • Zum Verzieren:
  • 40 g Schokolade
  • 30 g Mandeln ( an Seite)
  • 200-250 ml Sahne
  • 1 Vanillezucker
3.2/5 (55 Bewertung)

Von

Ofen auf 180°C vorheizen( Umluft: 160°C) Eier trennen und Eiweiß mit 40g Zucker steif schlagen

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 80 g gemahlene geröstete Haselnüsse
  • 15 Stück Nugat-Nuss-Toffees
  • 400 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 20 g dunkle Schokoladenraspel
  • 2 EL Kakao
3.9/5 (38 Bewertung)

Von

für Diabetiker geeignet

  • 90 g Margarine
  • 150 g Fruchtzucker
  • 4 Eidotter
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 150 g möglichst frisch und fein gemahlenes Dinkel - oder Weizenvollkornmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 500 g Johannisbeeren (dürfen auch mehr sein)
  • 4 Eiweiß
  • 160 g Fruchtzucker
3.9/5 (36 Bewertung)

Von

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca

  • Für den Teig:
  • 40 g Butter
  • weich
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Ei(er)
  • 100 g Weizenmehl
  • 2 TL
  • gestr. Backpulver
  • 20 g Kakaopulver
  • 3 EL Milch
  • Zum Bestreichen:
  • 2 EL Konfitüre
  • (Himbeerkonfitüre)
  • Für den Belag:
  • 2 Pck. Grieß
  • (Dr. Oetker Süße Mahlzeit
  • Grießbreinach klassischer Art)
  • 600 ml Milch
  • 150 g Joghurt
  • 500 g Himbeeren
  • Für den Guss:
  • 1 Pck. Tortenguss
  • rot
  • 2 EL Zucker
  • 100 ml Fruchtsaft
  • 150 ml Wasser
3.7/5 (18 Bewertung)

Von

Äpfel vierteln, Kerngehäuse ausschneiden und schälen

  • 4 Äpfel
  • Zitronensaft
  • 3 Eier
  • 125 g Zucker
  • 125 g Margarine
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 3 EL Milch
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Puderzucker zum Bestreuen
4.2/5 (11 Bewertung)

Von

Den Biskuitboden dunkel backen und auskühlen lassen Zweimal durchschneiden und mit Weinbrand tränken

  • für den Biskuitboden:
  • 6 Eier
  • getrennt
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 50 g Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Natron
  • für die Füllung:
  • 7 Sahne
  • 1 Tafel Zartbitter-Schokolade
  • 1 Tafel Vollmilch-Schokolade
3.2/5 (57 Bewertung)

Von

Zunächst Butter und Ei schaumig schlagen, dann die restlichen Zutaten mit dem Knethaken einarbeiten

  • Für den Tortenboden:
  • 125 g Butter
  • 1 Ei (Größe M)
  • 80 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 gestrichenen TL Backpulver
  • Für den Belag:
  • 500 g Quark
  • 100 g Zucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • 500 mL Sahne
  • 700 g Heidelbeeren
4/5 (26 Bewertung)

Von

ummantelt mit Streifenbiskuit

  • Pfirsichspiegel
  • 6 Blatt Gelatine
  • 300 gr. abgetropfte Pfirsich aus der Dose
  • Die Gelatine in Wasser einweichen
  • die Pfirsiche pürieren und kurz aufkochen. Den Topf von der Platte ziehen und die ausgedrückte Gelatine in der Pfirsichmasse auflösen.
  • Die Fruchtmasse etwas abkühlen lassen und wenn sie leicht anzieht
  • in einen mit Backpapier ausgelegten 24er Tortenring gießen und einfrieren.
  • Am Tag vor dem Torte-Zusammensetzen erledigen...
  • Schoko-Eierlikör-Mandelbiskuit
  • 5 Eier Gr. L
  • 200 gr. Puderzucker
  • 2 TL Instant-Espresso
  • 250 ml Eierlikör
  • 125 ml Rapsöl
  • 100 gr. gemahlene Mandeln
  • 100 gr. Mehl
  • 50 gr. Kakao
  • 1 Pck. Backpulver
  • Die Eier mit dem Puderzucker so lange schaumig rühren
  • bis eine weissliche Masse entstanden ist - das dauert mit einem Rührgerät bestimmt 10-15 min.
  • mit einer Küchenmaschine kann es schneller gehen...
  • Dann abwechselnd das Öl
  • den Eierlikör und das mit Backpulver vermischte Mandel-Mehl-Kakao-Gemisch einrühren
  • + Espresso
  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte 26er Springform füllen und bei 160° ca. 70 min. backen - Stäbchenprobe!!!
  • Evtl. am Tag vor dem Torte-Zusammensetzen backen...
  • Streifenbiskuit
  • Dekormasse
  • 30 gr. Butter
  • 30 gr. Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • 30 gr. Mehl
  • Lebensmittelfarbe
  • Alle Zutaten verrühren und mit Lebensmittelfarbe einfärben. Wie oben beschrieben auf eine Silikonmatte streichen.
  • Biskuitmasse
  • 1 Eigelb
  • 3 Eier Gr. L
  • 10 gr. Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 70 gr. Mehl (oder 50 gr. Mehl + 20 gr. Kakao)
  • 3 EL Öl
  • Die Eier + das Eigelb mit den Zuckern richtig lange aufschlagen
  • bis die Masse weiss-schaumig ist. Dann das Mehl und das Öl flott unterrühren.
  • Den Biskuit über die gefrorene Dekormasse streichen und bei 180° ca. 10 min. im unteren Drittel des Backofens backen.
  • Einige Minuten auskühlen lassen
  • stürzen und dann die Backmatte abziehen. Den Biskuit längst in 8 cm hohe Streifen schneiden.
  • Schokoladenpraliné-Mousse
  • 5 Blatt Gelatine
  • 150 gr. Nougat
  • 200 gr. Zartbitter-Kuvertüre
  • 30 gr. Zucker
  • 100 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 3 Eigelb
  • 530 ml Sahne
  • Die Gelatine einweichen und den Nougat und die Zartbitter-Kuvertüre hacken.
  • Zucker
  • Milch
  • Sahne und Eigelbe in einem Topf unter ständigem Rühren mit einem Rührgerät so lange erhitzen
  • bis die Masse beginnt dicklich zu werden. Die Masse darf aber nicht kochen! Den Topf vom Herd ziehen
  • die Gelatine ausdrücken und in der Sahnemischung auflösen. Danach den Nougat und die Kuvertüre dazugeben und rühren
  • bis eine homogene Masse entsteht.
  • Dann die Schokomasse in eine kalte Schüssel zum Abkühlen umfüllen
  • zwischendurch immer mal durchrühren...
  • Die Sahne steif schlagen. Wenn die Schokomasse weniger als lauwarm ist
  • 1/3 der steifgeschlagenen Sahne unterrühren
  • danach die restlichen 2/3 vorsichtig unterheben.
  • Schokoladen-Spiegel
  • 100 gr. Sahne
  • 100 gr. Zartbitter-Kuvertüre
  • gehackt
  • 1 Blatt Gelatine
  • 25 gr. Butter
  • kalt
  • Die Gelatine einweichen.
  • Die Sahne kurz aufkochen
  • den Topf von der Platte ziehen und die ausgedrückte Gelatine in der Sahne auflösen. Anschließend die Kuvertüre darin schmelzen und zum Schluß die in Stückchen geschnittene kalte Butter unterrühren.
  • Die Schokomasse in eine kalte Schüssel umfüllen und abkühlen lassen
  • währenddessen immer mal umrühren.
  • Zusammensetzen der Torte
  • Den Schoko-Eierlikör-Mandelbiskuit einmal durchschneiden und einen Boden auf eine Tortenplatte setzen. Einen hohen
  • verstellbaren Tortenring lose darumstellen und in diesen Ring die Dekorbiskuit-Streifen einpassen. Den Tortenring dann zusammenschieben.
  • Die gefrorene Aprikosenplatte passend zurechtschneiden und auf den Mandelbiskuit legen. Die Hälfte der Schokoladenpraliné-Mousse einfüllen
  • den zweiten Boden auflegen und den Rest der Mousse-Masse darüberstreichen.
  • Die Torte mindestens 4-5 Stunden einfrieren oder über Nacht richtig kalt stellen.
  • Die Masse für den Schokoladenspiegel herstellen
  • abkühlen lassen
  • bis die Masse weniger als lauwarm ist und dann gleichmäßig über die kalte Torte gießen.
  • Die Torte wieder eine Stunde kalt stellen und dann vorsichtig den Tortenring lösen - fertig :-)
3.8/5 (8 Bewertung)

Von

Backofen auf 180 Grad vorheizen

  • für den Boden:
  • 130 g Butter
  • 130 g Zucker
  • 3 Eier
  • 50 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 2 Tl Backpulver
  • 2 El Milch
  • 1 El Amaretto
  • für die Füllung:
  • 800 g säuerliche Äpfel
  • 150 g brauner Zucker
  • je 50 ml Apfelsaft und Cidre (französischer Apfelwein)
  • 1 1/2 P. weiße Gelatine gemahlen
  • 500 ml Sahne
  • 500 g Mascarpone
  • abgerieben Schale und Saft einer Bio-Zitrone
  • 100 g Amerettini (kleine Mandelkekse)
3.9/5 (35 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Liebe Kristin, probier doch einmal diese köstliche Buchweizentorte aus: http://www.heimgourmet.com/rezept-51069-buchweizentorte.htm

Kommentiert von

Ich habe eine Allergie gegen Weizen, Dinkel und Roggen - kennt jemand ein Tortenrezept, das mit anderen Mehlsorten gemacht werden kann?

Kommentiert von

Mascarpone-Apfel-Torte Bratapfeltorte