Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Vegetarische Kohlroulade

Von

Die Portion reicht für einen recht hungrigen Menschen, oder zwei nicht ganz so hungrige.

Das HeimGourmet Team

Ein Rezept für den perfekten Rotkrautwickel, Schritt für Schritt erklärt. Dieses Gericht wird besonders gerne in der kalten Jahreszeit und um Weihnachten herum gegessen. Außerdem enthält Rotkraut jede Menge Vitamine, die euch im Winter fit halten.

Rezept bewerten 4.7/5 (234 Bewertung)

Zutaten

  • 4 Rotkohlblätter
  • 2 Hände voll Reis
  • 1 Zwiebel
  • 3 TL TK-Knoblauch (oder gleiche Menge frischen)
  • 100 ml Kokos-Senf-Soße
  • Salz
  • Paniermehl

Infos

Portionen 1
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Koch-/Backzeit 30Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Als erstes wird der Reis wird nach Packungsvorschrift gegart, abgegossen und erstmal beiseite gestellt.

Schritt 2

Die Rotkohlblätter werden nun in kochendem Salzwasser 5 Minuten vorgegart. Dann das Wasser abgießen und die Rotkohlblätter sofort mit kaltem Wasser abschrecken. Danach die Blätter trocken tupfen und beiseite legen.

Schritt 3

Die Zwiebel wird nun gewürfelt und leicht angeschwitzt. Nach ca. 2 Minuten kommt der Knoblauch dazu, dann sofort die Platte ausstellen und die Kokos-Senf-Soße dazugeben.

Schritt 4

Nun gibt man den Reis dazu und vermischt alles gut.

Die Hälfte vom Reis wird dann mit 1-2 TL Paniermehl (Semmelbrösel) versehen – die andere Hälfte stellt man erst einmal beiseite.

Schritt 5

Nun die Reis-Paniermehl-Mischung in die Kohlblätter füllen, wickeln und zubinden. Ich mach es auf die altmodische Weise mit Nähgarn.

Schritt 6

Die gefüllten Kohlblätter werden jetzt angebraten von allen Seiten. Dann den Herd auf Stufe 1 stellen, 50 ml Salzwasser dazugeben und 30 Minuten bei geschlossenem Deckel mit geöffnetem Dampfknopf garen. Nach 15 Minuten umdrehen.

Schritt 7

Nach dem Ende der Garzeit die Fäden von den Wickeln schneiden. In der Zeit den restlichen Reis nochmal schnell aufwärmen. Dann alles auf einem Teller (oder zwei) anrichten und servieren.

Tipp: Wer nicht so auf lila Finger bzw. Fingernägel steht, der sollte Gummihandschuhe anziehen. Die Rotkohlblätter färben echt heftig.
Tipp2: Ich habe eine Pfanne mit Dampfentweichfunktion. Es geht auch ohne, dann werden die Krautwickel aber irgendwie nicht so toll.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Veggie-Burger zum Verlieben!

Diese leckeren und leichten Veggieburger sind nicht nur was für Vegetarier! Sie sind voller Nährstoffe und und eignen sich perfekt als leichtes Abendessen.  In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr sie ganz einfach zuhause zubereiten könnt. 

Dieses Rezept kommentieren

vegetarische Frikadellen Vegetarischer Croque Monsieur