?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Spaghetti bolognese

Von

Rezept bewerten 4.2/5 (63 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Zwiebel (oder 2 Schalotten)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Hackfleisch
  • gemischt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Tomatenstücke mit Kräutern
  • 4 Zweige Thymian
  • 400 g Vollkornspaghetti
  • Olivenöl
  • Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Gewürze
  • Parmesan
  • frischer Basilikum

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen.
Knoblauch und Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten. Zwiebel und Knochblauch zugeben und Tomatenmark einrühren. Mit Tomaten und 125ml Wasser ablöschen und kurz aufkochen. Zugedeckt ca. 10-15 Minuten köcheln lassen.
Inzwischen die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest garen.

Schritt 2

Spaghetti bolognese - Schritt 2

Thymian in die Sauce geben und nach Belieben Parmesan über die Soße reiben und gut verrühren.
Nudeln abgießen und anschließend mit der Bolognese-Sauce mischen.
Mit frischem Basilikum und Parmesan ganieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept mit Video für One Pot Pasta

Ein Topf, zehn Minuten Zeit, ein paar Zutaten, ein Teller und fertig! Dieses Rezept-Phänomen nennt sich One Pot Pasta und ist in den USA bereits der Hit schlechthin. Das schnelle Nudelgericht aus dem Topf nach Marta Stewart ist eine geniale Idee für die schnelle Küche.

Dieses Rezept kommentieren

Spagetti Bolognese Spaghetti bolognese