?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

So werdet ihr das Fett von euren Küchenschränken los mit nur 2 ZUTATEN

 

Es ist nicht zu vermeiden, dass sich an euren Küchenschränken, vor allem, wenn sie sich in der Nähe von eurem Herd befinden, im Laufe der Zeit Fettablagerungen ansammeln. Wir zeigen euch, wie ihr sie ganz einfach wieder entfernen könnt. 

 

 

Methode 1: (eignet sich nur für unempfindliche Oberflächen, Achtung bei Hochglanzmöbeln)

Hierfür benötigst du eine Zahnbürste, Geschirrtücher oder Küchenpapier, Backpulver und Pflanzenöl (auf einen Esslöffel Öl kommen 2 Esslöffel Backpulver). Vermischt das Öl und das Backpulver, bis siche eine Art Paste bildet. Diese tragt ihr dann auf eure Küchenmöbel auf und massiert sie mithilfe der Zahnbürste ein. Breitet die Geschirrtücher oder das Küchenpapier unter den Schränken aus, damit ihr Reste auffangen könnt, die eventuell herunterfallen. Schließt eure Reinigung mit klarem, warmen Wasser ab. 

 

Methode 2:

Essig ist eine weitere effektive Möglichkeit, gegen Fett in der Küche vorzugehen.  Legt ein Geschirrhandtuch in Weißweinessig ein und reibt damit eure Schränke und Arbeitsflächen ab. Wenn ihr damit fertig seid, legt das Tuch in warmes Wasser, wringt es aus und reibt damit erneut die Flächen ab. Jetzt müsst ihr die Oberflächen nur noch abtrocknen und fertig ist die Reinigung (bei stark verkrusteten Oberflächen muss der Vorgang eventuell noch einmal wiederholt werden). 

Habt ihr diese Tipps schon einmal ausprobiert? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit! 

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

So werdet ihr Fliegen und Mücken ganz natürlich los!  Der wirksamste Trick, um die Abdichtungen im Fensterrahmen ganz easy sauber zu kriegen