Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Meine Küchenschlacht

Schokoladen Buchteln mit Nougat-Sahne Sauce

Von

Soul Food .. das beste für Regentage oder einfach nur um sich etwas gutes zu gönnen.
Eines meiner lieblings Rezepte was ich selber kreiert habe.

Das HeimGourmet Team

Soul Food .. das beste für Regentage oder einfach nur um sich etwas gutes zu gönnen.
Eines meiner lieblings Rezepte was ich selber kreiert habe.

Rezept bewerten 4/5 (205 Bewertung)

Zutaten

  • Buchteln:
  • 450 g Mehl
  • 50 g Backkakao
  • 30 g frische Hefe ( Trockenhefe geht nicht so gut auf )
  • 100 g Zucker
  • 210 ml Milch
  • lauwarm
  • 50 g Butter
  • weich
  • 2 Eier
  • zum Bestreichen:
  • 50 ml Sahne
  • 2 TL Kakopulver
  • sofort löslich
  • Füllung:
  • 200 g getrocknete Kirschen
  • 150 g Haselnuskrokant
  • 200 g Nussnougat
  • Nougat Sauce:
  • 200 ml Sahne
  • 220 g Nougat Schokolade
  • 70 g Butter

Infos

Portionen 9
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 35Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Das Mehl und Kakaopulver in ein Rührschüssel geben und eine Mulde eindrücken. 50 ml Milch erwärmen und 2 EL Zucker dazugeben. Die Hefe in die Milch bröseln und darin auflösen lassen.
Die Milch-Hefemischung in die Mulde gießen und mit etwas Mehl vom Rand der Mulde aus verrühren.
Mit einem Geschirrtuch zugedeckt 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Die restliche Milch und die Butter in einem kleinen Topf erwärmen ( nicht mehr wie lauwarm ). Den übrigen Zucker dazu geben und rühren bis sich dieser aufgelöst hat. Mit den Knethacken des Elektromixer, die Eier in die Milch rühren.Die Milch-Eimasse in die vorgegangende Mehlmischung geben und unter kneten alles sehr gut vermengen.
Abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Schritt 2

Für die Füllung die Kirschen in Stücke schneiden. In einem kleinen Topf, bei geringer Hitze, das Nougat schmelzen lassen. Die Kirschen und das Krokant unter heben und abkühlen lassen.

Schritt 3

Eine Auflauform ausbuttern. Den Hefeteig aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche, noch einmal gut durchkneten. Stücke zu je ca. 100 g abteilen, flachdrücken und einem vollen EL der Füllung in die Mitte setzen. Die Enden über die Füllung klappen, eine Kugel formen und umgedreht in die Form setzen. Die Sahne mit dem Kakaopulver anrühren und die Buchteln damit bestreichen. Nochmal für 20 Minuten gehen lassen.

Schritt 4

Den Backofen vorheizen auf 160 Grad Umluft
Die Buchteln 35 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Mit der restlichen Schokosahne bestreichen.

Schritt 5

Die Schokolade in Stücke brechen, und mit der Butter und der Sahne in einem Topf, bei niedriger Hitze einschmelzen lassen. dabei ständig rühren. Sauce abkühlen lassen.

Den Hefeteig am besten immer mit einem großen Tuch einwickeln, so das keine Zugluft an den Teig kommen kann.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Apfel-Hefeteig-Schnecken Zwiebelwaie