?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Gefuellte Auberginen

Von

Neuerdings erhaelt man auch in der Schweiz diese runden, dicken Auberginen. Ich habe diese zum ersten Mal auf einer Chinareise, im Jahre 1993 gegessen, seither suche ich erfolglos nach einem Rezept dazu.

Aber ich kann ja eigene Rezepte erfinden und das habe ich diemal getan. Ich habe die Auberginen mit einer Hackfleischfuellung gebacken und sie so serviert. Dazu braucht man nur einen Salat, mehr ist nicht noetig.

Rezept bewerten 4.3/5 (4 Bewertung)

Zutaten

  • 3 dicke Auberginen (Gewicht zusammen ca 1 kg)
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • gehackt
  • 2 Knoblauchzehen
  • gehackt
  • 100 ml Weisswein
  • 50 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • Paprika
  • Rosmarin
  • Chiliflocken
  • Oregano
  • etwas Olivenoel
  • etwas geriebenen Parmesan

Infos

Portionen 3
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 90Min.
Kosten Preiswert
Adapted from panebisteccacom.ipage.com

Art der Zubereitung

Schritt 1

Gefuellte Auberginen - Schritt 1

Die Auberginen Waschen und abtrocknen, dann der Laenge nach halbieren und den Strunk abschneiden. Die Auberginen nun aushoehlen, so dass nur noch eine Schahle mit ca 5 mm Fleisch ueber bleibt.
Die Auberginen nun in einer gefetteten Auflaufform, mit der Schnittflaeche nach oben, im Ofen fuer ca 30 Minuten anroesten, damit das Fleisch weich wird.

Schritt 2

Gefuellte Auberginen - Schritt 2

Unterdessen das Fleisch der Auberginen zerhacken und mit der Zwiebel und den Knoblauchzehen in etwas Olivenoel gut braten.
Das Hackfleisch dazu geben und wieder alles gut durchbraten. Wuerzen und den Weisswein zugeben.
Das Fleisch nun ca 15 Minuten koecheln lassen, dann die Sahne zugeben und nochmals etwas reduzieren lassen. Das Fleisch darf nicht zu nass sein.

Schritt 3

Gefuellte Auberginen - Schritt 3

Die geroesteten Auberginen mit der Fleischmasse fuellen und mit etwas Reibkaese bestreuen.
Im Ofen bei 180 C Grad ca 30-40 Minuten ueberbacken.
Heiss servieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir haben das perfekte Fingerfood fürs Partybuffet gefunden!

Egal ob am Buffet auf der Party, beim Spieleabend oder beim Entspannen auf der Coach: Fingerfood gehört einfach dazu! Immer nur Gemüsesticks sind langweilig und sehen bei weitem nicht so appetitlich aus, wie diese Kreation hier: 

 

ZUtaten

  • 1 Baguette
  • Gemüsesticks (aus jeweils einer grünen, einer roten und einer gelben Paprika und Karotten)
  • Tsatsiki
  • Pesto Rosso
  • Kräuterfrischkäse
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Basilikum

 

Zubereitung

  1. Das Brot in Scheiben schneiden und jeweils eine Kuhle in die Mitte der Scheiben drücken. 
  2. Die Kuhlen mit Pesto, Frischkäse oder Tsatsiki mithilfe eines Löffels füllen. 
  3. Sticks hochkant in die Kuhlen mit dem Aufstrich stecken. 
  4. Kräuter fein hacken und über die Baguettes streuen. 
  5. Snacken was das Zeug hält. 

Dieses Rezept kommentieren

Gefüllte Auberginen Gefüllte Aubergine vegan