Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für Quarkkuchen mit Früchten - 8 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Kirsch-Quarkkuchen, Käsekuchen mit Quark, Quarkkuchen ohne Boden, Quarkkuchen mit Mandarinen, Mug Cake mit Nutella, Bananenkuchen Dessert

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fruchtig frühlingshafte Erdbeertorte mit selbstgemachter Diplomatencreme

zutaten

Für den Teig: 

  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Backpulver
  • 130 g Butter

Für die Diplomatencreme:

  • 3 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 30 g Maisstärke
  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Schlagsahne

Für die Garnitur: 

  • 50 g  Erdbeerkonfitüre 
  • 250 g Erdbeeren
  • Tortenguss (optional)
  • einige Blätter frische Minze

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig nach und nach in eine Schüssel geben und zu einem Teig verarbeiten. Diesen dann in eine Kuchenform eurer Wahl geben und bei 180° C 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Im Anschluss gut abkühlen lassen.

Für die Creme zunächst Eigelb, Sahne, Zucker und Maisstärke in einer Schüssel verrühren. In der Zwischenzeit 500 ml Milch mit einer Vanilleschote (alternativ Vanilleextrakt) in einen Topf geben. Die Mischung aus Eigelb, Sahne, Zucker und Maisstärke zu der Milch in den Topf geben und alles gemeinsam aufkochen lassen. Anschließend vom Herd nehmen und 20 Minuten an einem möglichst kühlen Ort abkühlen lassen. Nach den 20 Minuten gebt ihr 200 ml geschlagene Sahne zu der Creme und verrührt alles gut miteinander. 

Wenn euer Boden und eure Diplomatencreme gut abgekühlt sind, könnt ihr mit der Garnitur beginnen. Dazu streicht ihr zunächst 50 g Erdbeerkonfitüre auf den Kuchenboden. Darauf kommt eure Diplomantencreme, die ihr entweder aufstreichen oder mit einem Spritzbeutel auftragen könnt. Es folgen die Erdbeeren, der Tortenguss und noch etwas von der Creme zur Verzierung. Zum Schluss könnt ihr die frische Minze auf der Torte verteilen. 

 

 

Am besten bewertete Quarkkuchen mit Früchten Rezepte

Von

Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren

  • Für 1 Blech
  • Für den Teig:
  • 250g Butter oder Margarine
  • 250g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 6 Eigelb
  • 250g Mehl
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 100g Sahne
  • Für den Belag:
  • 100g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 4 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 4 Eigelb
  • 4 Eiweiß
  • 500g Quark
  • 750g Rhabarber
4.9/5 (237 Bewertung)

Wer während seiner Diät auf Pasta nicht verzichten möchte, der greift zu Konjak Nudeln. Hier bekommt ihr alle Infos zu der Low-Carb-Pasta.

292 mal geteilt

Von

Kirschen abtropfen. Zucker, Vanillezucker, Margarine und Salz schaumig rühren

  • > 1 Glas Sauerkirschen
  • > 250 g Zucker
  • > 1 Pck. Vanillezucker
  • > 250 g Margarine
  • > 1 Prise Salz
  • > 4 Eier
  • > 2 Eigelb
  • > 500g Magerquark
  • > 375 g Mehl
  • > 1/2 Pck. Backpulver
3.4/5 (315 Bewertung)

Von

Heißhungerattacken machen uns häufig einen Strich durch die ambitionierten Diätpläne. Damit wir langfristig abnehmen können, brauchen wir kalorienarme Lebensmittel, die uns lange satt halten.

871 mal geteilt

Von

Für den Quarkkuchen zunächst eine Springform mit 26 cm Durchmesser fetten

  • Fett für die Form
  • 275g weiche Butte
  • 300 g Mehl
  • 275 g + 3 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 500 g rote Johannisbeeren
  • 2 schwach gehäufte EL (20 g) Speisestärke
  • 1/4 l roter Johannisbeernektar (ersatzweise Kirschnektar)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Eier (Gr. M), 500 g Magerquark
  • 1 Päckchen Puddingpulver "Vanille" (zum Kochen; für 1/2 l Milch)
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Johannisbeeren zum Verzieren
3.9/5 (427 Bewertung)

Von

ie Kekse müssen zuerst fein zerbröselt bzw

  • Zutaten für 12 Stücke:
  • Für den Boden:
  • 400 g kernige Vollkorn-Haferkekse (z.B. "Hobbits")
  • 200 g Butter
  • Butter zum Einfetten der Springform
  • Für die Cremé:
  • 400 g Frischkäse
  • 500 g Magerquark
  • 200 g Vanillequark (z.B. "Leckermäulchen" von frischli)
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (40 g)
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 500 g Sauerkirschen (Tiefkühlware, aufgetaut und abgetropft)
  • 3-4 EL Zucker oder Agavendicksaft zum süßen der Kirschen
  • Für die Streusel:
  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 40 g gemahlene Mandeln (kann man optional auch weglassen
  • und dann einfach 40 g mehr Mehl nehmen)
3.9/5 (27 Bewertung)

Manchmal kann man mit kleinen Veränderungen schon viel verändern. Und in diesem Fall mit der richtigen Produktwahl viele Kalorien einsparen.

75 mal geteilt

Von

Zunächst die Blaubeeren waschen und den Backofen auf 200 Grad vorheizen

  • Für den Teig:
  • 100 Gramm Butter - zimmerwarm
  • 80 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 180 Gramm Dinkelvollkernmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Kardamon
  • Für die Füllung:
  • 500 Gramm (Mager-)quark
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 Ei
  • 60 Gramm Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Pck. Vanillepudding-Pulver
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 350 Gramm Heidelbeeren
3.5/5 (67 Bewertung)

Von

Die Schattenmorellen abtropfen lassen

  • 1 kg Magerquark
  • 60 g Grieß
  • 200 g Zucker
  • 1 Tüte/n Vanillezucker
  • 4 Ei(er)
  • 2 Tüte/n Puddingpulver (Vanille)
  • 1 Glas Schattenmorellen oder Obst nach Wahl
  • Fett für die Form
  • Paniermehl für die Form
3.4/5 (131 Bewertung)

Von

Für den Knetteig das Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und in eine Rührschüssel sieben

  • Zutaten für eine Springform mit 26 cm Durchmesser:
  • Für den Boden.
  • 100 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 EL Kakao
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Für den Belag:
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Johannisbeeren
  • 4 EL Marmelade oder Konfitüre ( rote)
3.3/5 (74 Bewertung)

Von

Die Gelatine wie auf der Packung angegeben aufweichen

  • Zutaten:
  • Boden
  • Cashewkerne ungesalzen (bekommt ihr im Reformhaus oder auch bei Rossmann oder Müller in der Bio- Abteilung)
  • Macadamia Nüsse ungesalzen
  • Mandeln Stifte
  • Datteln ohne Stein
  • 1 Prise Salz
  • Ihr müsst die Nüsse 5 Stunden im kalten Wasser aufweichen und dann in den Blender zum zermahlen geben.
  • Die Masse verteilt ihr auf ein Backpapier und rollt es mit der Teigrolle so dick wie ihr es gerne haben wollt aus.
  • Quark-Masse
  • 500 g Quark
  • 125 ml Sahne
  • 2 EL feiner Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 halbe ausgepresste Grapefruit
  • 1 TL Limette mit dem Zester abreiben
  • 5 Blatt Gelatine
2.9/5 (26 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Quark Kuchen mit Beeren garniert Rhabarber-Quark-Kuchen