Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Tolle Ideen für Herbstgerichte mit Fleisch - 9 Rezepte

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fruchtig frühlingshafte Erdbeertorte mit selbstgemachter Diplomatencreme

zutaten

Für den Teig: 

  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Backpulver
  • 130 g Butter

Für die Diplomatencreme:

  • 3 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 30 g Maisstärke
  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Schlagsahne

Für die Garnitur: 

  • 50 g  Erdbeerkonfitüre 
  • 250 g Erdbeeren
  • Tortenguss (optional)
  • einige Blätter frische Minze

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig nach und nach in eine Schüssel geben und zu einem Teig verarbeiten. Diesen dann in eine Kuchenform eurer Wahl geben und bei 180° C 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Im Anschluss gut abkühlen lassen.

Für die Creme zunächst Eigelb, Sahne, Zucker und Maisstärke in einer Schüssel verrühren. In der Zwischenzeit 500 ml Milch mit einer Vanilleschote (alternativ Vanilleextrakt) in einen Topf geben. Die Mischung aus Eigelb, Sahne, Zucker und Maisstärke zu der Milch in den Topf geben und alles gemeinsam aufkochen lassen. Anschließend vom Herd nehmen und 20 Minuten an einem möglichst kühlen Ort abkühlen lassen. Nach den 20 Minuten gebt ihr 200 ml geschlagene Sahne zu der Creme und verrührt alles gut miteinander. 

Wenn euer Boden und eure Diplomatencreme gut abgekühlt sind, könnt ihr mit der Garnitur beginnen. Dazu streicht ihr zunächst 50 g Erdbeerkonfitüre auf den Kuchenboden. Darauf kommt eure Diplomantencreme, die ihr entweder aufstreichen oder mit einem Spritzbeutel auftragen könnt. Es folgen die Erdbeeren, der Tortenguss und noch etwas von der Creme zur Verzierung. Zum Schluss könnt ihr die frische Minze auf der Torte verteilen. 

 

 

Am besten bewertete Herbstgerichte mit Fleisch Rezepte

Von

köstliche Lasagne mit Kürbis-Bolognese

  • * 400g Hackfleich (ich habe reines Rinderhackfleisch verwendet)
  • * 1/2 Hokkaido-Kürbis entkernt
  • * 100g Speckwürfel
  • * 1 rote Zwiebel
  • * 3 Knoblauchzehen
  • * 2 EL Tomatenmark
  • * 1 Dose Tomaten, stückig
  • * 400 ml Rotwein
  • * 1 EL Olivenöl
  • * Lasagneblätter (ich habe hier grüne Lasagneblätter verwendet)
  • * 600 ml Milch
  • * 2 EL Mehl
  • * 30g Butter
  • * 1 Kugel Büffelmozzarella
  • * Salz
  • * Pfeffer
  • * Muskatnuss, gerieben
  • * eine Hand voll gezupfte Basilikumblätter
5/5 (5 Bewertung)

Von

Für die vegane Version einfach das Rindfleisch weglassen und doppelte Menge Kürbis verwenden

  • 300g Rindfleisch
  • 300g Kürbis
  • 300ml Brühe
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Zitronensaft
  • 1 TL Tomatenmark
  • Öl
  • 1/2TL Paprika, edelsüß
  • 1/2TL Kreuzkümmelpulver
  • 1/2TL Kurkuma
  • 1 Nelke
  • 1TL Harissa
  • 1 Lorbeerblatt
  • frischer Koriander
4.7/5 (54 Bewertung)

Von

Das Fleisch abwaschen, trockentupfen und in Streifen schneiden

  • 250 g Fleisch (Pute, Huhn oder Schwein)
  • 100 g Pilze (Pfifferlinge oder Champignons)
  • 200 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 50 ml Sahne
  • Salz/Pfeffer
  • Mehl oder Soßenbinder zum Eindicken
  • Öl zum Anbraten
4.1/5 (36 Bewertung)

Von

Dieses leckere Gericht ist perfekt für einen nass-kalten Herbstag: herzerwärmend und nahrhaft

  • Brot:
  • 500 g Dinkelmehl
  • 40 g Frischhefe
  • 10 g Salz
  • 140 g fein gerbiebener Butternut-Kürbis
  • 2 EL Thymian
  • 2,25 dl warmes Wasser
  • Eintopf:
  • 300 g Butternut-Kürbis, fein gewürfelt
  • 300 g Kartoffeln, fein gewürfelt
  • 75 g Rohschinkenwürfel
  • 200 g Wiener Würstchen, in Scheiben
  • 7.5 dl starke Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Thymian
  • 100 g Champignons, in Scheiben
  • 4 EL Saure Sahne
  • 1 TL Currypulver
  • Pflanzenöl
3.7/5 (43 Bewertung)

Von

Wieder ein schnelles Pastagericht! Manchmal, nach einem harten Tag, voller Arbeiten und Rumgerenne, mag ich nich...

  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 250 g Champignons
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 Schalotten, gehackt
  • 1 Handvoll frische Kraeter, wie Oregano, Rosmarin etc
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • Chiliflocken
  • etwas Olivenoel
  • 100 ml trockener Weisswein
  • 100 ml Sahne
  • 350 g Spaghettini
3.6/5 (17 Bewertung)

Von

Schokoladen-Entenbrust mit Kürbispüree

  • 1 Entenbrust
  • 100 ml kräftiger Rotwein
  • 100 ml Portwein Ruby
  • 50 ml Orangensaft
  • 2 Stücke dunkle Schokolade (mind. 70%)
  • 50 ml Balsamico 6 %
  • 1 Glas reduziertes Entenfond
  • Zimt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Kürbis z.B. Butternuss
  • 400 g Kartoffeln
  • 100 g Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 3 Butterrüben/ Teltower Rüben oder alternativ Kohlrabi
  • 1 Flocke Butter
  • evt. 1 Prise Salz und Zucker
3.6/5 (47 Bewertung)

Von

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Brennwert p

  • 1 kleinen Wirsing, Chinkakohl etc.
  • 1 große Zwiebel(n)
  • 6 Kartoffel(n), fest kochend
  • 4 Möhre(n)
  • 1/2 Stange/n Lauch
  • 1 1/2 Liter Brühe, (Geflügel- oder Fleischbrühe)
  • 1 Scheibe/n Knollensellerie
  • 1 EL Margarine, zum Anbraten
  • 2 EL Butter
  • 2 TL, gestr. Gewürze, (Gyroswürzer/Gyroswürzsalz)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Glas Würstchen (Geflügel, Schwein o.ä.)
  • Salz und Pfeffer
3.5/5 (30 Bewertung)

Von

würziger moderner Flammkuchen

  • Flammkuchenteig:
  • 400 g Mehl
  • 20 g Hefe
  • 0.25 Liter Wasser, lauwarmes
  • 3 EL Öl
  • Salz 1 Prise
  • Belag:
  • 200 Gramm Sauerrahm 10% fett
  • 200 Gramm Kürbis (Hokkaido )
  • 200 Gramm Hähnchenbrust
  • 2 Tomaten in feinen Würfeln geschnitten.
  • 100 Gramm Käse z.b. Emmentaler oder Parmesan, frisch gehobelt
  • Salz, Pfeffer, Masala Curry, Kreuzkümmel nach Bedarf
  • 1/2 Zweig Rosemarien sehr fein gehackt
3.1/5 (43 Bewertung)

Von

Die gehackte Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl anschwitzen

  • etwas Öl,zum Anbraten
  • 1 Zwiebel(n), fein gehackt
  • 300 g Hackfleisch, gemischt
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Currypulver
  • etwas Chilipulver
  • 1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Kürbisfleisch (Hokkaido), in Würfel geschnitten
  • 100 g Crème fraîche
  • etwas Basilikum, gehackt
  • 1 Pck. Gnocchi (aus dem Kühlregal), ca. 500g
  • 1 Kugel Mozzarella, (ca. 125g)
2.9/5 (54 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Kürbis-Gnocchi Auflauf Lasgane mit Kürbis-Bolognese