Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Carolina

Marokkanisches Kürbis-Rind-Curry

Von Carolina

Für die vegane Version einfach das Rindfleisch weglassen und doppelte Menge Kürbis verwenden.

Rezept bewerten 4.9/5 (39 Bewertung)

Zutaten

  • 300g Rindfleisch
  • 300g Kürbis
  • 300ml Brühe
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Zitronensaft
  • 1 TL Tomatenmark
  • Öl
  • 1/2TL Paprika
  • edelsüß
  • 1/2TL Kreuzkümmelpulver
  • 1/2TL Kurkuma
  • 1 Nelke
  • 1TL Harissa
  • 1 Lorbeerblatt
  • frischer Koriander

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Leicht
Koch-/Backzeit 120Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Kürbis schälen und ebenso wie das Fleisch in grobe Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und kleinschneiden.

Schritt 2

In einem Topf Öl erhitzen, die Zwiebel leicht andünsten, dann das Fleisch dazugeben und kräftig anbraten. Den Kürbis mit Tomatenmark, Zitronensaft und Gewürzen hinzugeben.

Schritt 3

Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, die Brühe hinzugeben, mit Deckel Topf zu decken und bei schwacher Hitze für etwa zwei Stunden schmoren lassen.

Schritt 4

Mit frischem Koriander bestreut beispielsweise zu Couscous servieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Bunte Blumentarte aus Gemüse

Wenn ihr Liebhaber von Ratatouille und Gemüsepfannen seid, haben wir hier ein tolles Gericht, um euch ein bisschen Abwechslung in die Küche zu bringen. Aber auch die Gemüsehasser unter euch werden zu dieser liebevoll zubereiteten Tarte nicht nein sagen können. In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr sie zuhause nachbacken könnt. 

Dieses Rezept kommentieren

Kürbismarmelade Kürbissuppe