Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für Hefeteig mit Quark - 6 Rezepte

Zu Ostern gibt es doch nichts leckereres als weiches, fluffiges Quarkgebäck. Doch auch abseits der Ostertage ist die Mischung aus Hefeteig und Quark ein wahrer Genuss. Zum Beispiel in einem milden Apfelkuchen oder in süßen Streusel-Stückchen. Entdeckt unsere Rezepte:

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Hefeteig mit Quark und Obst, Hefeteig mit Quark und Streuseln, Hefeteig mit Quarkfüllung, Hefeteig mit Quark und Öl

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fantastischer Fondant au Chocolat: Da könnten wir uns reinlegen!

Wenn der Kern wie Lava aus einem Schokoladenvulkan läuft, würden wir am liebsten vor Freude weinen. Ohne zu übertreiben. Dieser köstliche Klassiker aus unserem Nachbarland sollte auf keinen Fall in eurer Rezeptsammlung fehlen. 

Ihr braucht dafür:

 

 

  

  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 100 g Mehl 

Zubereitung:

Schmelzt die Schokolade und die Butter im Wasserbad. Anschließend alles gut vermischen. 

Schlagt dann die Eier mit dem Zucker mit einem Schneebesen auf, bis die Masse eine leicht goldgelbe Färbung annimmt. 

Danach hebt ihr das Mehl unter die Zucker-Ei-Masse, sodass ein Teig entsteht. 

Vermischt nun die flüssige Schokolade unter ständigem Rühren mit dem Teig. 

Füllt den Teig in Muffinförmchen und backt sie bei 180° für etwa 10-12 Minuten. 

 

Lasst es euch schmecken! 

Am besten bewertete Hefeteig mit Quark Rezepte

Von

Apfelkuchen sind die absoluten Klassiker

  • 3 Äpfel
  • 150 gr. Mehl
  • 3 Eier
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Becher Joghurt (125g)
  • 70 g Butter
  • 50 g Mandelsplitter
  • Schale von 1 Bio-Zitrone (gerieben)
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1 Prise Salz
3.9/5 (1015 Bewertung)

Von

HeimGourmet zeigt 20 süße Ideen, die dem Osterhasen alle Ehre machen

1 057 mal geteilt

Von

Ein leckeres Rezept für einen schnellen Kuchen! Eine perfekte Kombination aus Hefeteig und frischen Äpfeln!

  • 6 EL Milch
  • 10 g frische Hefe
  • 200 g Mehl
  • 25 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 80 g Zucker
  • 250 g Magerquark
  • 100 g Saure Sahne
  • 15 g Stärke
  • 3 säuerliche Äpfel
  • 2 EL Quittengelee
4.8/5 (246 Bewertung)

HeimGourmet deckt 10 der gängisten Backfehler auf und gibt Tipps, diese zu umgehen:

3 809 mal geteilt

Von

Es müssen nicht immer Muffins oder Kuchen sein

  • Für den Hefeteig:
  • • 125 ml Milch
  • • 300 g Mehl
  • • 1/2 Würfel (21 g) Hefe
  • • 40 g Zucker
  • • 75 g Butter
  • • 1 Ei (Größe M)
  • • 1 Prise Salz
  • Für die Streusel:
  • • 175 g weiche Butter
  • • 275 g Mehl
  • • 80 g Zucker
  • • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Für den Belag:
  • • 40 g Zucker
  • • 2 Eier (Größe M)
  • • 1 Päckchen Vanillezucker
  • • 1 Dose Mandarinen
  • • 250g Magerquark
  • • Puderzucker
4.2/5 (35 Bewertung)

Von

Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken

  • Für den Hefeteig:
  • 375g Mehl
  • 125 ml Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 75g Zucker
  • 60g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Für den Belag:
  • 750g Schmand
  • 5 Eier
  • 125g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 750g Kirschen (2 Gläser)
3.7/5 (43 Bewertung)

Von

Backen ohne Butter? Aber schmeckt das denn überhaupt? Na klar! Mit diesen Rezepten auf jeden Fall, denn ob Schokokuchen, Cookies oder Bananenbrot - Butter ist hier nicht willkommen.

Von

Für den Brotteig Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel sieben und die Trockenhefe darunter mischen

  • Für den Hefeteig:
  • 300 g Mehl
  • 36 g Zucker
  • 5 g Salz
  • 200 ml Wasser
  • warmes
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 30 g Butter
  • zimmerwarme
  • Für den zweiten Teig:
  • 80 g Butter
  • zimmerwarme
  • 90 g Zucker
  • 80 g Ei(er)
  • leicht verquirlt
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • etwas Sirup
  • (Melonensirup oder andere Aromen)
2.9/5 (8 Bewertung)

Von

Für den Hefeteig: Die Milch lauwarm erwärmen, die Butter schmelzen lassen

  • Hefeteig:
  • 250 Milliliter Milch
  • 80 Gramm Butter
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Würfel Hefe (42 g)
  • 70 Gramm Zucker
  • 500 Gramm Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • Füllung:
  • 1 Dose Aprikosenhälften (475 g Abtropfgewicht)
  • 2 Eier
  • 350 Gramm Schichtkäse oder Quark (20 % Fett)
  • 40 Gramm weiche Butter
  • 120 Gramm Zucker
  • 20 Gramm Speisestärke
  • 50 Gramm Aprikosenkonfitüre
3/5 (23 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Spiegeleier Fluffiger Apfelkuchen (super einfach)