Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Ideen für Burger mit Falafel - 4 Rezepte

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fruchtig frühlingshafte Erdbeertorte mit selbstgemachter Diplomatencreme

zutaten

Für den Teig: 

  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Backpulver
  • 130 g Butter

Für die Diplomatencreme:

  • 3 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 30 g Maisstärke
  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Schlagsahne

Für die Garnitur: 

  • 50 g  Erdbeerkonfitüre 
  • 250 g Erdbeeren
  • Tortenguss (optional)
  • einige Blätter frische Minze

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig nach und nach in eine Schüssel geben und zu einem Teig verarbeiten. Diesen dann in eine Kuchenform eurer Wahl geben und bei 180° C 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Im Anschluss gut abkühlen lassen.

Für die Creme zunächst Eigelb, Sahne, Zucker und Maisstärke in einer Schüssel verrühren. In der Zwischenzeit 500 ml Milch mit einer Vanilleschote (alternativ Vanilleextrakt) in einen Topf geben. Die Mischung aus Eigelb, Sahne, Zucker und Maisstärke zu der Milch in den Topf geben und alles gemeinsam aufkochen lassen. Anschließend vom Herd nehmen und 20 Minuten an einem möglichst kühlen Ort abkühlen lassen. Nach den 20 Minuten gebt ihr 200 ml geschlagene Sahne zu der Creme und verrührt alles gut miteinander. 

Wenn euer Boden und eure Diplomatencreme gut abgekühlt sind, könnt ihr mit der Garnitur beginnen. Dazu streicht ihr zunächst 50 g Erdbeerkonfitüre auf den Kuchenboden. Darauf kommt eure Diplomantencreme, die ihr entweder aufstreichen oder mit einem Spritzbeutel auftragen könnt. Es folgen die Erdbeeren, der Tortenguss und noch etwas von der Creme zur Verzierung. Zum Schluss könnt ihr die frische Minze auf der Torte verteilen. 

 

 

Am besten bewertete Burger mit Falafel Rezepte

Von

Normalerweise werden Falafeln frittiert, doch ich habe festgestellt, dass es im Backofen geht es genauso gut - und ...

  • 130g getrocknete Kichererbsen (etwa 260g gekocht)
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 2-3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2-1 Bund Koriander (oder Petersilie)
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1/4 - 1/2 TL Cayenne Pfeffer
  • 1.5 TL gem. Kreuzkümmel
  • 1.5 TL Salz
  • Pfeffer
  • evtl. 1 EL Kichererbsenmehl (oder Mehl nach Wahl)
  • KETCHUP
  • 90g Tomatenmark
  • 25ml Weißweinessig
  • 2 TL Agavendicksaft/ 2-3 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 1/4-1/3 TL Knoblauchgranulat
  • 1/3 TL Paprika edelsüß
  • TAHIN-DIP
  • 50g Tahin (dunkles Sesammus)
  • 1 EL Sojasoße oder Tamari
  • 25ml Wasser
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/2-1 EL Agavendicksaft oder Zucker
  • Salz
4.3/5 (46 Bewertung)

Von

Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen

  • 200 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 Scheibe Toast oder Weißbrot
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Koriander
  • 0,5 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • ca. 2 TL Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Paniermehl
  • Öl zum Frittieren
  • Für den Dip:
  • 1 rote Zwiebel
  • 150 g Joghurt
  • 100 g Creme fraiche
  • 2 Tomaten
3.3/5 (133 Bewertung)

Von

Der Kichererbsensnack ist die fleischlose Alternattive zu Döner und Co

  • 1 Dose Kichererbsen, abgetropft
  • 1 Bund Petersilie
  • (Kräuter-) Salz
  • Olivenöl
  • 500g Sojajoghurt
  • Paprikapulver (süß)
  • Salz, Pfeffer
4.3/5 (21 Bewertung)

Von

Falafel. Entdecke unser Rezept

  • 300 g Kichererbsen
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Bund Petersilie
  • Koriander
  • 300 ml Öl
  • Salz und Pfeffer
4.3/5 (63 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Falafel Falafel-Bällchen mit zweierlei Dips