?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Broccomole - die fettarme Guacamole aus Brokkoli

Heute mal was fürs Gewissen und für die Hüfte: Die Broccomole. Die Avocado ist zwar super-lecker und gesund für unseren Körper, aber leider eine ökologische Katastrophe. Ein Kilogramm Avocados verbraucht 1.000 Liter, also 1.000 Liter Wasser für zweieinhalb Avocados. In Niederschlagsarmen Ländern wie Südafrika, Mexico oder Israel, die viele Avocados in die ganze Welt exportieren, trocknen sie die übrige Landwirtschaft buchstäblich aus. Von der illegalen Abholzung von Regenwäldern über die Grundwasserverschmutzung durch Pestizide bis hin zu einem energieaufwendigen Transport der empfindlichen Frucht: Die Avocado hat einen Tyrannosaurus-Rex-artig-gigantischen ökologischen Fußabdruck. Darum hier eine Alternative zum beliebten Dip, der gleichzeitig nicht so fettig ist wie die Guacamole.

Du brauchst

  • 200 g Brokkoli
  • 1,5 EL Zitronensaft
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • Chili
  • 1/2-1 EL Zwiebelwürfel
  • 1 Tomate

so wird's gemacht

  • 1.Den Brokkoli garen (entweder dünsten oder kochen)
  • 2.Alle Zutaten (außer der Tomate) pürieren
  • 3.Die Tomate in kleine Würfelchen schneiden und unter die Broccamole rühren
  • 4.Guten Appetit!

 

Photocredit: Rocio Montoya auf ihrem Blog veggieboogie.com

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

Fidget Spinner wirbelt Sterne-Küche auf Stillstand auf der Waage? - Ursachen und Lösungen