Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schinken und Brokkoli Nudelauflauf

Von

Rezept bewerten 4/5 (28 Bewertung)

Zutaten

  • 360ml Milch
  • 240ml Wasser
  • 3 EL Speisestärke
  • 3 TL gekörnte Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Geflügelgewürz
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • 250g Vollkornpasta
  • Penne
  • 500g Brokkoli
  • in kleine Röschen gehackt
  • 200g Kochschinken
  • in Würfel gehackt
  • 200g geriebener Gouda
  • 40g Panko Paniermehl
  • gibt es in jedem Asialaden und auch den meisten Supermärkten
  • 2 EL Butter
  • geschmolzen

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 30Min.
Kosten Mäßig
Adapted from meinkleinergourmet.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Ofen auf 200 Ober-/Unterhitze vorheizen.

In einem großen Topf, Milch, Wasser, Speisestärke, und gekörnte Brühe mit einem Schneebesen zusammen rühren bis die Speisestärke sich aufgelöst hat.

Schritt 2

Den Topf auf mittlere Hitze stellen und die Gewürze und Senf noch mit einrühren.

Sobald es köchelt, von der Hitze nehmen, und beiseite stellen.

Schritt 3

Währenddessen, in einem großen Topf ungefähr 2 Liter Wasser zum kochen bringen.

Nudeln und Brokkoli in das kochende Wasser geben und 6 Minuten kochen lassen.

Schritt 4

Das Wasser abgießen und den Kochschinken zu den Nudeln und Brokkoli in den Topf geben.

Käse in die beiseite-gestellte Sauce geben und mischen bis er gut verrührt ist aber nicht geschmolzen.

Schritt 5

Die Käsesauce über die Nudeln gießen und alles gut vermengen.

Das Ganze in eine eingefettete Auflaufform geben und mit einem Pfannenwender runterdrücken.

Schritt 6

In einer kleinen Schüssel, Panko mit der geschmolzenen Butter mischen und über den Auflauf streuen.

Den Auflauf mit Alu-Folie bedecken und ca. 20 Minuten in den Ofen stecken.

Schritt 7

Die Alu-folie entfernen und weitere 10 Minuten backen lassen bis er oben goldbraun ist.

Auflauf aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren noch 10 Minuten ruhen lassen.

Wenn eure Familie gern Knoblauch isst, gebt eine gepresste Zehe zu dem Panko und der Butter vor dem Drüberstreuen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Blumenkohl-Nudel-Auflauf Nudell-Auflauf mit Hackfleisch und Tomatensosse