Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Köstlich gruselige Pfannkuchen-Monsteraugen mit Banane und Mandel-Nougat-Creme

So einfach, so gruselig, so lecker! Wir zeigen euch das perfekte Halloween-Dessert: Pfannkuchen-Monsteraugen! Gefüllt mit Banane und Mandel-Nougat-Creme. Schwingt den Zauberstab und probiert's gleich mal aus... 

Zutaten

  • 3 Tassen Mehl 
  • 3 Tassen Milch
  • 3 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 1 großzügige Prise Salz
  • Pflanzenöl
  • Zentis Belmandel (Mandel-Nougat-Creme)
  • Bananen

Tipp: Verwendet zum Abmessen der Zutaten eine herkömmliche Kaffeetasse mit einer Füllmenge von 125 ml ;) 

Zubereitung

Bereitet zunächst den Pfannkuchenteig zu und backt die Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne schön dünn aus. Anschließend bestreicht ihr die fertigen Pfannkuchen mit der Mandel-Nougat-Creme und wickelt eine Banane darin ein. 

Die Pfannkuchen-Rollen in daumendicke Scheiben schneiden, je zwei Scheiben auf Schaschlikspieße spießen und mit Augen dekorieren. 

Am besten bewertete Vegane Süßspeisen an Weihnachten Rezepte

Von

Schmeckt nicht nur zur Weihnachtszeit

  • 240 gr Mehl
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 2 EL Essig als Eiersatz (oder 2 Eier)
  • 80 gr Zucker (oder 50 gr Agavendicksaft)
  • 80 gr neutrales Öl
  • 200 gr Sojajoghurt
  • 150 gr Spekulatiuscreme
  • 1 Birne, mittelgroß und reif.
  • Schuß Mineralwasser - nur nötig, wenn man keine Eier verwendet.
4.2/5 (47 Bewertung)

Von

Dieses Rezept für grüne Plätzchen mit Matcha Pulver schmecken unglaublich gut und sind obendrein auch noch vegan

  • 75 g heller Rohrzucker
  • 140 g pflanzliche Margarine (weich)
  • 2 TL Matcha Pulver (z. B. matcha108)
  • 2 TL Chiasamen
  • 250 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • etwas Wasser
0/5 (0 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Vegane Matcha Plätzchen Spekulatiusmuffin