Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Feldsalat und Radicchio mit Roter Bete und geröstetem Ciabatta

Von

Rezept bewerten 3.9/5 (30 Bewertung)

Zutaten

  • 30-40 g Feldsalat
  • einige Blätter Radicchio
  • eine kleine Rote Bete-Knolle
  • altbackenes Brot vom Vortag
  • (bei mir war noch Ciabatta übrig)
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Dressing:
  • 1 EL Granatapfelessig
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 EL Kürbiskernöl oder Walnussöl
  • 1 EL Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL Agavendicksaft oder Honig
  • 1 TL Senf

Infos

Portionen 1
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Kosten Mäßig
Adapted from kulinarikus-food.blogspot.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Rote-Bete schälen und in hauchdünne Scheiben hobeln oder schneiden.
In einer Schüssel alle Zutaten für das Dressing miteinander vermischen und die Rote-Bete-Scheiben in dem Dressing für ca 10-15 Minuten ziehen lassen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit den Feldsalat putzen, gründlich waschen und trocken schleudern.
Radicchio ebenfalls waschen, trocknen und in grobe Stücke zupfen.

Schritt 3

Das Ciabattabrot in Würfel schneiden.
Den Knoblauch schälen und halbieren.
In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen.
Den Knoblauch und die Ciabattawürfel in die Pfanne geben und das Brot bei mittlerer Hitze solange rösten, bis es eine leichte Bräune bekommt (dauert ca. 2 Minuten).

Schritt 4

Feldsalat und Radicchio in eine kleine Schüssel geben, die marinierte Rote Bete dazugeben, etwas untermischen und das Ganze mit den Ciabattawürfeln toppen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: So gelingt selbst gemachter SCHOKOLADEN-PUDDING

Rezept für selbst gemachten Schokoladenpudding:

Zutaten:

  • 50g Kakaopulver
  • 60 g Zucker
  • 20 g Maisstärke
  • 550 ml Vollmilch

Zubereitung:

Die Zutaten miteinander verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Alles aufkochen lassen und dann für 3 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Dieses Rezept kommentieren

Walnuss-Bärlauch-Pesto süßer Walnuss-Aufstrich