?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Türkischer Schokokuchen

Von

... wundervoll saftig ...

Rezept bewerten 4/5 (30 Bewertung)

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 5 Eier
  • 250ml Milch
  • 250g Öl
  • 200g Zucker
  • 250g Mehl
  • 1Pck. Backpulver
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 4EL Backkakaopulver
  • Für die Schokosoße:
  • 100g Zucker
  • 350ml Milch
  • 100g Öl
  • 3EL Backkakaopulver
  • optional: 50g Bitterschokolade

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 40Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, mit dem Mixer gut verrühren und in eine quadratische oder rechteckige gefettete Kastenform füllen. Anschließend bei 180° C ca. 35-40min backen.

Schritt 2

Währenddessen die Zutaten für die Soße in einen kleinen Topf geben und unter rühren aufkochen. Anschließend beiseite stellen und warten, bis der Kuchen fertig gebacken ist.

Schritt 3

Den Kuchen aus dem Ofen holen, ein paar Minuten abkühlen lassen und mit einem Schaschlikspieß viele kleine Löcher in die Decke des Kuchens stechen.

Schritt 4

Im nächsten Schritt den Kuchen noch in der Form in kleine Quadrate schneiden und die noch warme bis heiße Soße gleichmäßig darüber verteilen.

Schritt 5

Gut abkühlen lassen und servieren. Afiyet olsun!

Alternativ kann man auch gehackte Walnüsse, Tröpfchenschokolade oder Pistazien in den Teig geben oder ihn damit bestreuen. Schmeckt auch sehr gut mit einer Kugel Vanilleeis, wenn man den Kuchen noch warm servieren möchte.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Nutella-Mugcake in nur 5 Minuten! Saftiger SCHOKOKUCHEN aus der Tasse

Rezept für schokoladig-fluffigen Mugcake:

Zutaten:

  • 1 EL Öl
  • 2 EL Nutella
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 1 Prise Backpulver
  • 1 Ei

Zubereitung:

Die Zutaten miteinander in einer Tasse vermischen. 

Die Tasse nun für 1 Minute und 30 Sekunden in die Mikrowelle geben und schon könnt ihr euch den schokoladigsten Kuchen aller Zeiten auf der Zunge zergehen lassen!

Dieses Rezept kommentieren

Kladdkaka Vegan Chocolate Cake