Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schwarzwälder Kirschtorte

Von

Rezept bewerten 4/5 (50 Bewertung)

Zutaten

  • 3 Eier
  • 100g Zucker
  • 75g Mehl
  • 2 Pck. Vanillinzucker
  • 2 Pck. Dr. Oetker Dessertsauce (Vanille)
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 800g Schlagsahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 150g Zartbitterschokolade

Infos

Schwierigkeitsgrad Kompliziert
Kosten Preiswert
Adapted from schokokussundzuckerperle.blogspot.com.es

Art der Zubereitung

Schritt 1

Eier trennen und das Eiweiß mit 3EL Wasser schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker hinzugeben und gut unterrühren. In einer seperaten Schüssel Mehl, Kakao, Backpulver mischen und auf den Eischnee sieben. Nun alles gut vermischen. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig hineinfüllen. Nun bei 175°C min. 25 Minuten backen.

Schritt 2

Nun mit einem langen Messer waagerecht durchschneiden und die untere Hälfte mit dem Tortenring bespannen. Die andere Hälfte zunächst noch zur Seite legen. Alles gut auskühlen lassen. Als nächstes müsst ihr die Sauerkirschen abtropfen lassen und den Kirschsaft auffangen. 100ml abnehmen und mit dem Dessertsaucen-Pulver verrühren. Den restlichen Kirschsaft aufkochen und die Mischung hinzugeben bis eine dickflüssige Masse entstanden ist. Ca. 12 schöne Kirschen zur Seite legen und die restlichen unter den Guss mischen. Die Kirschmasse auf dem Tortenboden (mit Tortenring) verteilen. Alles ca. 1/2 Stunde zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit die 400g Sahne mit dem Sahnefest aufschlagen und danach auf den ausgekühlten Kirschen verteilen. Den zweiten Tortenboden auf die Sahne setzen und leicht andrücken. Nocheinmal eine halbe Stunde im Kühlschrank parken. Nun die restlichen 400ml Sahne aufschlagen und mit 2EL Zucker vermischen. 1/3 von der Sahne in einen Spritzbeutel füllen. Den Tortenring von der Torte abnehmen und die Sahne auf dem oberen Teig verteilen und mit einem Messer die Seiten einschmieren bis die gesamte Torte bedeckt ist. Mit einem Messer Splitter von der Schokolade abschaben (eine ziemliche Sauerei :D) und die Torte damit verzieren. Nun nur noch die Sahne aus dem Spritzbeutel in kleinen Türmchen auf die Torte spritzen und die Kirschen leicht hineindrücken. Ihr könnt wenn ihr mögt auch die Zuckerperlen verwenden und noch weitere Sahnetürmchen setzen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Schwarzwälder Kirschtorte von Elli Reise an den Rhein mit Bobo und Anja - Schwarzwälder Kirschtorte