?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

leeinthekitchen

Vegan grüne Bohnen in einer Currysoße mit Reis

Von

Lecker Reis-Rezept das man mal probieren sollte.

Rezept bewerten 3/5 (160 Bewertung)

Zutaten

  • 500 g grüne Bohnen
  • 10 kleine Cocktailtomaten (oder 2 große Tomaten)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Currypulver
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Chiliflocken
  • 8 EL Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Vegan grüne Bohnen in einer Currysoße mit Reis - Schritt 1

Die Bohnen (ich habe meine aus dem TK Fach) in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung kochen. Zwiebel, Knoblauch und Chillischote klein würfeln und in einem Mixer (Alternativ Pürierstab) zu einer Paste rühren. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Pasta hinzufügen und heiß werden lassen, dabei immer rühren. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und dann die Gewürze (Kurkuma, Chilliflocken und Currypulver) hinzu tun. Das ganze einkochen lassen ca 5 Min. Dann noch die Kokosmilch hinzufügen. Die Tomaten halbieren (große Tomaten würfeln). Die Bohnen abschütten und mit den Tomaten jetzt in die Pfanne und alles schön vermischen. Noch ein paar Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen. Vor dem Servieren nochmal abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. Dazu gibt es leckeren Basmati-Reis.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Thunfischsteak mit Reis, Limetten und Koriander Gebratenes Hühnchen mit Reis