Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für Ofengemüse - 12 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: buntes Ofengemüse, mediterranes Ofengemüse, Nudeln mit Backofengemüse, Hähnchen mit Ofengemüse, Ofengemüse mit Feta, Beilagen zum Steak, Blätterteig und Gemüse

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herzhafte Kartoffel-Lauch-Rösti

Und hier zum Rezept

Die Tage werden wieder kürzer, die Temperaturen sinken und die Blätter fangen an, sich zu verfärben. Langsam aber sicher steht der Herbst vor unserer Tür, der alles in eine wunderbar gemütliche Stimmung versetzt. Dieses lecker-herzhafte Gericht passt perfekt in diese Zeit! 

Vor allem mit etwas Kräuterquark und Lachs schmecken sie hervorragend! 

 

Serviervorschlag

Zutaten

  • 450 g gekochte Kartoffeln
  • 400 g Lauch, in Ringe geschnitten
  • 1 Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 TL Paprikapulver
  • 20 g Parmesan
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 Ei
  • Kürbiskerne nach Belieben 
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Kartoffel in eine Schüssel reiben. 
  3. Währenddessen Lauch für 5 Minuten anbraten. Mit Paprikapulver würzen.
  4. Lauch zu den geriebenen Kartoffeln geben. Mit Parmesan, Maisstärke, Ei und Kürbiskernen vermischen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. 
  5. Kügelchen aus dem Teig formen und platt drücken.
  6. Röstis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180° für 15-20 Minuten backen. 
  7. Anschließend nach Belieben anrichten. Mit Lachs und Kräuterfrischkäse (oder Quark) schmecken die Röstis besonders lecker. Wer er crunchy mag, kann einen Teil der gekochten Kartoffeln durch geriebene rohe oder angebratene Kartoffeln ersetzen. 

Am besten bewertete Ofengemüse Rezepte

Von

Super leckere Kombination

  • Für die Steaks:
  • • 4 Rindersteaks á 200 g
  • • Öl
  • • etwas Salz
  • • etwas Pfeffer
  • Für das Zitronenpesto:
  • • 3 Bund Basilikum
  • • 2 Knoblauchzehen
  • • 30 g Pinienkerne
  • • 30 g Parmesan
  • • 1 Bio-Zitrone
  • • 150 ml Olivenöl
  • • etwas Salz
  • Für das Ofengemüse:
  • • 1 kleine Aubergine
  • • 1 Zucchino
  • • 150 g Cocktailtomaten
  • • 3 EL Olivenöl
  • • 2 Zweige Rosmarin
  • • 1 TL Salz
  • • etwas Pfeffer
4.8/5 (59 Bewertung)

Wer sagt, Salat sei langweilig, der hat noch nie einen richtig gut gemachten probiert! Heute zeigen wir euch ein Rezept für einen leichten aber super aromatischen und schmackhaften Salat mit Somnergemüse...

Von

Das Gemüse putzen und in Stücke schneiden

  • Zutaten für 1 Portion:
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Chilli
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • Salz
  • Kartoffeln, Zwiebel, Champignons und Paprika als Gemüse.
  • Reis als Beilage
4.6/5 (122 Bewertung)

Keine Kalorien, keine Sorgen! Diese Lebensmittel können ohne schlechtes Gewissen geschlemmt werden!

Von

Es handelt sich um ein italienisches Rezept, das leicht nachzukochen ist (auch für evtl

  • Ca. 4 rote Paprikaschoten, ca. 500 g Tomaten, ca. 3 rote Zwiebeln, 3 – 5 Knoblauchzehen, ca. 50 ml Natives Olivenöl Extra, ca. 100 ml Balsamessig, Salz, Pfeffer, 500 g Nudeln, frisch geriebener Parmesan.
  • (Anmerkung: Schönerweise kommt es bei diesem Rezept nicht auf das eine oder andere Gramm an. Das heißt, dass die Mengen auch individuell an die vorhandenen Vorräte angepasst werden können und das Ergebnis immer noch köstlich sein wird)
5/5 (1 Bewertung)

Von

1 kg kleine Kartoffeln halbieren und auf ein Backblech legen

  • 1 kg kleine Kartoffeln
  • Gewürze
  • Öl
5/5 (1 Bewertung)

Wir lieben den Herbst so sehr. Er verwöhnt uns mit frischem Obst und Gemüse, ganz regional!

Von

alle zutaten für das ofengemüse waschen und in mundgerechte stücke schneiden

  • 1 hokkaido kürbis
  • 2 schalen gemischte cherrytomaten
  • 3 rote jungzwiebeln
  • 1 knoblauchknolle
  • thymian, mayoran, rosmarin (getrocknet)
  • olivenöl
  • für die polentasticks
  • 200g polenta
  • 1 l nicht zu starke gemüsebrühe
  • pizza-pasta-gewürz von sonnentor
  • einige frische salbeiblätter
  • muskatnuss
3.9/5 (46 Bewertung)

Von

lecker und einfach, für kalte Herbst- und Wintertage!

  • Paprika
  • je Paprika eine halbe Tasse Cous Cous
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • eine reife Avocado
  • evtl. Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne
  • Gewürze, am Besten Basilikum, Schnittlauch, Petersilie, Pfeffer&Salz
  • evtl. Fetakäse für oben drauf
3.9/5 (32 Bewertung)

Von

leicht und schnell fertig!

  • 1 Aubergine
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125g Tofu
  • 125g Tomatenmark
  • Kräuter nach belieben!
  • Gemüsebrühe
3.9/5 (40 Bewertung)

Von

Der Salat strotzt vor wunderbaren Zutaten, eines besser für den Körper als das andere und dabei ist es so umwerfe

  • 1/2 Kopf Blumenkohl
  • 3 Karotten
  • 1 Pastinake oder mehr Karotten
  • 60g weißes Quinoa
  • 1-2 EL Kürbiskerne
  • 40g entsteinte Datteln
  • mindestens 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 2 EL Saft einer Orange
  • ½ EL Saft einer Zitrone
  • 1-2 EL Tahin (Sesammus)
  • ½ EL Ahornsirup
  • ½ TL Bourbon Vanille oder Mark einer halben Schote
  • gutes Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • optional: 100g frisch gehackter Blattspinat
3.8/5 (6 Bewertung)

Von

Himmel und Erde ist wohl etwas, was viele kennen

  • 6 Drillinge (oder gleiche Menge an normalen Kartoffeln)
  • 1 Zwiebel
  • 5 Champignons
  • 1 etwas säuerlicher Apfel
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1/2 TL Paprika scharf
  • 6x an der Salzmühle drehen
  • 12x an der Pfeffermühle drehen
  • 20 ml Öl
3.7/5 (51 Bewertung)

Von

Tomatenstücke in Auflaufform geben, mit Basilikumblättern bestreuen

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 kleiner Zucchino
  • 200g Champignons
  • 2 Stengel Staudensellerie
  • 1 Dose Tomatenstücke (Einwaage ca. 250g)
  • Salz
  • Pfeffe
  • Basilikumblätter
  • Olivenöl
4/5 (140 Bewertung)

Weitere Ofengemüse Rezepte

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Artischocken aus dem Ofen Rindersteak mit Zitronen-Pesto an italienischem Ofengemüse