Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Mit diesem Abnehm-Cocktail gelingt eure Diät garantiert leichter!

,
HeimGourmet

Mit diesem Abnehm-Cocktail gelingt eure Diät garantiert etwas leichter!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Wir haben hier ein kleines Schmankerl für euch, das euch nicht nur dabei helfen wird, abzunehmen, sondern gleichzeitig erfrischend, leicht zuzubereiten und einfach in euren Alltag zu integrieren ist!

 

Auch wenn die Bikini-Saison vielleicht noch ein wenig entfernt ist: auch beim Abspecken will gut Ding Weile haben. Viele Ernährungsberater empfehlen, seine Diät langsam zu starten und nach und nach immer mehr gesunde Mahlzeiten in seinen Ernährungsplan einzubauen, beziehungsweise ungesunde Gerichte durch gesunde Alternativen auszutauschen. Wir haben etwas für euch gefunden, das ihr ganz einfach zubereiten und in euren Ernährungsplan aufnehmen könnt: Das Rezept für unseren Abnehm-Booster-Cocktail setzt sich aus einem Liter Wasser, einer halben Gurke, einem halben Apfel und einer Zimtstange zusammen. Vorher erklären wir aber noch einmal, warum wir uns genau diese Zutaten für euch ausgesucht haben. 

Wasser

Der menschlische Körper besteht zwischen 40 – 80 Prozent aus Wasser, je nach Alter und Geschlecht. Damit unsere Organe mit ausreichend Flüssigkeit versorgt sind und bio-chemische Reaktionen  richtig ablaufen können, muss unser Körper ausreichend hydriert sein. Zudem benötigen wir Wasser, um Giftstoffe über die Nieren auszuscheiden. Inwiefern Wasser beim Abnehmen hilft, darüber streiten sich Ernährungswissenschaftler momentan noch. Allerdings ist es sicher, dass die Kalorienanzahl von Wasser gleich null ist. Wenn ihr also Softdrinks, Kakao, Eistee und Säfte durch Wasser ersetzt, senkt ihr bereits eure Kalorienzufuhr. Überdies kann Wasser für einen kurzen Moment unser Sättigungsgefühl aktivieren, was uns dabei hilft, dass wir zumindest nicht mehr so ein hohes Bedürfnis nach zwischenzeitlichen Naschereien haben. 

Gurke

Gurken haben einen hohen Wasseranteil und deshalb nur sehr wenige Kalorien. Dennoch sind sie aufgrund ihrer Ballaststoffe Sattmacher, die hinzukommend auch noch reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Enzymen sind. Vor allem das Enzym Peptidase hilft dem Körper bei der Verarbeitung von Proteinen. Ein weiterer Vorteil von Gurken ist, dass die in ihr enthaltenen Nährstoffe durch den hohen Wasseranteil sehr gut vom Körper aufgenommen werden können. 

Apfel

Studien zufolge können  Äpfel unsere Cholesterinwerte verbessern. Durch ihren hohen Anteil an Ballaststoffen (insbesondere Pektin) halten sie lange satt, und sind außerdem reich an B-, C- und E-Vitaminen. 

Zimt

Zimt optimiert die Blutzuckerregulierung und kann unseren Cholresterinspiegel um 12 – 30 Prozent senken. Zimt wirkt leicht antibakteriell und enthält Antioxidantien, Kalium, Kalzium, Mangan, Eisen und Magnesium. Die ätherischen Öle des weihnachtlichen Gewürzes wirken sich entspannend auf die Darmmuskulatur aus, was zu einer besseren Verdauung beiträgt.

 

Und jetzt zur Rezeptidee:

Wie bereits gesagt benötigt ihr:

  • einen Liter Wasser
  • eine halbe Gurke
  • einen halben Apfel
  • und eine Zimtstange

 

Ihr schneidet sowohl die Gurke als auch den Apfel in kleine Stücke und gebt sie dem Wasser mit der Zimtstange bei. Anschließend lasst ihr das Getränk drei Stunden im Kühlschrank ruhen und fertig ist euer Abnehmbooster. Um einen fruchtigeren Geschmack zu erhalten, könnt ihr den Apfel auch entsaften und  dem Wasser in Saftform beimengen. Das Getränk hält sich 48 Stunden und wird am besten vor dem Frühstück und dem Abendessen getrunken.

 

Wohl bekommt's!

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Cocktailschule: Videoanleitung für einen Cosmopolitan

Seit "Sex and the City" gilt der Cosmopolitan als Frauen-Cocktail schlechthin! Ein moderner Cocktail, der sich super als Aperitif eignet. Wir zeigen euch im Video, wie er funktioniert.

 

Diesen Artikel kommentieren

Die 4 großen FitnessLÜGEN! NICHT zu glauben! In NEW YORK wurde das erste KEKSTEIG-CAFÉ eröffnet!