Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Gebackene Apfelringe mit Zimt und Kokos

Von

Diese Apfelringe sind sehr schnell gemacht und eignen sich hervorragend als kleiner Snack nach einem Herbstspaziergang zur Stärkung oder als warmes Dessert zum Wintermenü, dann vielleicht mit einer Kugel Honigeis…

Rezept bewerten 3.7/5 (79 Bewertung)

Zutaten

  • 2 Äpfel
  • 4 EL Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 1 Ei
  • 125 ml Milch
  • 2 EL Zucker
  • 2 handvoll Kokosraspel
  • Butter zum Ausbacken

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Gebackene Apfelringe mit Zimt und Kokos - Schritt 1

Die Äpfel schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Kerngehäuse mit einem Ausstecher entfernen. Milch, Zucker, Mehl, Zimt und Ei verqirlen.

Schritt 2

Gebackene Apfelringe mit Zimt und Kokos - Schritt 2

Die Apfelscheiben zunächst durch den Zimt-Teig ziehen und dann mit den Kokosrasplen panieren. In einer Pfanne mit Butter goldgelb ausbacken. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen und noch warm mit Puderzucker bestreut geniessen.

Lecker auch als Dessert mit einer Kugel Vanilleeis.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Der strotzt vor Gesundheit: Grüner Detoxsaft mit Apfel, Gurke und Spinat 

Ein bisschen Detox nach dem Geschlemme der letzten Wochen gefällig? probiert diesen grünen Detoxsaft mit Apfel, Gurke und Spinat.

Dieses Rezept kommentieren

Apfelringe mit Vanille-Eis-Soße Apfelküchle