Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

10 Superfoods aus Omas Garten

Superfoods sind in aller Munde. Ob Gojibeeren, Matcha, oder Chiasamen - sie alle sollen uns schlanker, gesünder, schöner machen. Aber brauchen wir sie wirklich?

Sind Superfoods wirklich so super?

Meist kommen die Tees, Samen oder Beeren von weit her und wurden teuer nach Europa importiert. Nicht nur die Konsumenten zahlen für ihre Superfoods einen hohen Preis, auch für die Umwelt wird  der Trend zunehmend zur Belastung. Beim Anbau werden Pestizide eingesetzt, damit mehr und effektiver produziert und geerntet werden kann. 

Da der Bedarf an Anbaufläche zunehmend steigt, müssen Wälder weichen. Und auch die langen Transportwege werfen Zweifel daran auf, wie "öko" und "gesund" die Superfoods am Ende wirklich sind.

Brauchen wir das wirklich? Nein, meinen Experten! Hier kommen tolle Alternativen zu Goji-Beere & Co. - regional und im eigenen Garten anbaubar!


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Diesen Artikel kommentieren