Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Grünkohlpfanne a la Jana

Von

Mir gefallen schon immer diese Pflanzen. Habe sie oft als "Blumenstrauß" zum Geburtstag verschenkt und mir dann irgendwie dieses Rezept zusammen "gestoppelt" um den Strauß damit aufzupeppen.
Wir finden es sehr lecker im Herbst und Winter und am allerbesten aufgewärmt!

Rezept bewerten 4/5 (31 Bewertung)

Zutaten

  • 3 - 4 Grünkohlköpfe (je nach Größe auch mehr oder weniger)
  • 1 große Zwiebel
  • 300 g geräucherten Schweinebauch
  • 300 g Kassler
  • 2 - 3 Kartoffeln
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 30Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Grünkohlpfanne a la Jana - Schritt 1

Den Kohl waschen und den Strunk entfernen. Ich halte dazu den Strunk fest und ziehe die Blätter seitlich einfach ab.
Kartoffeln und Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Fleisch ebenso grob würfeln.
Den Kohl in kochendem Salzwasser, mit der Prise Muskat, blanchieren. Anschließend kalt abschrecken und grob klein schneiden.
Die Fleischwürfel kräftig in dem Öl anbraten. Die Zwiebelwürfel dazugeben und kurz mit anbraten.
Nun den Kohl noch dazugeben und auch, ca 10 - 15 Minuten, mit braten lassen.
Die Kartoffelstücke dazugeben und etwas Wasser. Alles nochmals 10 - 15 Minuten dünsten lassen. Abschmecken! Die Pfanne ist ferig, wenn die Kartoffelstücke weich sind.

Auch wenn es scheint das die Kohlmenge sehr sehr viel ist...das täuscht! der Kohl schrumpft sehr ein.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Grünkohl mit Bregenwurst Grünkohl mit Kohlwurst