Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Zucchini-Chips

Von

Diese Chips sind der absolute Knüller!

Das HeimGourmet Team

Chips müssen nicht unbedingt aus Kartoffeln gemacht werden. Auch Zucchinis eignen sich hervorragend um daraus Chips zu machen. Dieser würzige Snack ist einmal etwas anderes und macht sich gerade bei Gästen besonders gut.

Rezept bewerten 4.9/5 (358 Bewertung)

Zutaten

  • 4 Zucchini
  • 200g Mehl
  • 20 cl Mineralwasser
  • 3 Eiswürfel
  • Salz

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 10Min.
Koch-/Backzeit 5Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Zucchinis waschen und wenn man möchte schälen. Schließlich in feine Scheiben schneiden.

Schritt 2

Die Zucchini-Scheiben in das mit Mineralwasser und Eiwürfeln vermischte Mehl tauchen und von allen Seiten bedecken.

Schritt 3

Die marinierten Zucchinischeiben in die Friteuse geben und wenige Minuten frittieren lassen.

Schritt 4

Je nach Geschmack kann man die Chips nach dem Frittieren mit etwas Salz bestreuen.
Fertig ist der leckere Snack!

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: So gelingt selbst gemachter SCHOKOLADEN-PUDDING

Rezept für selbst gemachten Schokoladenpudding:

Zutaten:

  • 50g Kakaopulver
  • 60 g Zucker
  • 20 g Maisstärke
  • 550 ml Vollmilch

Zubereitung:

Die Zutaten miteinander verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Alles aufkochen lassen und dann für 3 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Dieses Rezept kommentieren

Zucchini-Koriander Suppe Zucchini-Basilikum Crepes