Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Nussschnecken

Von

Klein, nussig und super lecker! Durch das Aprokotieren bleiben sie auch sehr saftig, wenn auch etwas bäbbig.

Rezept bewerten 4.8/5 (270 Bewertung)

Zutaten

  • Für den Hefeteig:
  • • 250 ml lauwarme Milch
  • • 60 g Butter
  • • ½ Würfel Hefe
  • • 500 g Mehl
  • • 60 g Zucker
  • • 1 Prise Salz
  • • 2 Eier
  • Für die Nussfüllung:
  • • 100 ml Milch
  • • 100 g Zucker
  • • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • • 1 Prise Zimt oder ein paar Tropfen Bittermandel
  • • 50 g gehackte Mandeln
  • Sonstiges:
  • • 100 g Aprikosenmarmelade

Infos

Portionen 26
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 30Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Für den Hefeteig die Milch mit der Butter in einem Topf erwärmen – nicht kochen! Dann die Hefe hinzubröckeln und darin auflösen. Das Mehl mit Zucker, Salz und den Eiern mischen und die Hefe-Butter-Milch hinzufügen und einen elastischen Teig daraus kneten. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich die Teigkugel deutlich vergrößert hat.

Schritt 2

Für die Nussfüllung alle Zutaten zusammen in einen Topf geben und erwärmen. Das Ganze mischen und dann etwas abkühlen lassen.

Schritt 3

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier belegen. Wenn der Teig schön aufgegangen ist, ein großes Rechteck ausrollen. Der Teig sollte ca. ½ cm dick sein. Dann die Füllung mit einem Messer auf dem Teigrechteck verstreichen. Den Teig von der längeren Seite her aufrollen. Dann den Teig in ca. 1,5-2 cm dicke Scheiben schneiden und auf die Bleche legen. Die Schnecken dann ca. 20-30 Minuten goldbraun backen. Das variiert nach Ofen und Dicke der Schnecken.

Schritt 4

Die Aprikosenmarmelade in einem Topf erhitzen und die noch warmen Schnecken damit bepinseln. Fertig!

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Köstlich-saftige, glutenfreie BROWNIES

Ein Glutenfreies Dessert, das dich dahinschmelzen läßt: BROWNIES ohne Mehl!

Dieses Rezept kommentieren

Blitzkuchen Saftige Lemon Brownies