Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schwarzwälderkirschtorte

Von

Rezept bewerten 3.6/5 (13 Bewertung)

Zutaten

  • 4 Tortenboden
  • dunkler Biskuitboden
  • 3 fach
  • 4 Glas Sauerkirschen
  • 400 ml Kirschwasser
  • (n. B. weniger oder mehr)
  • 16 EL Speisestärke
  • 28 Becher Sahne
  • 24 Pck. Sahnesteif
  • 52 EL Puderzucker
  • 2 Pck. Schokoladenraspel

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Schwarzwälderkirschtorte - Schritt 1

Kirschen abtropfen lassen, Sud auffangen, Kirschen klein schneiden. 14 ganze Kirschen in 2 El Kirschwasser marinieren.
3 El Kirschsoße mit 4-6 El Speisestärke verrühren. In die restliche kochende Kirschsaue geben, aufkochen lassen, klein geschnittene Kirschen hineingeben, nochmals aufkochen und dann abkühlen lassen.

Boden jeweils mit 3-5 El Kirschwasser tränken. Sahne mit Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen.

Getränkten Boden mit Sahne bestreichen. Kirschen (die Hälfte) darauf verteilen. Sahne darauf streichen, nächsten Boden darauf legen, leicht andrücken und mit Kirschwasser tränken. Sahne darauf streichen, die restlichen Kirschen darauf verteilen und mit Sahne bestreichen, 3. Boden darauf legen, leicht andrücken und mit Kirschwasser tränken. Sahne darauf streichen, etwas Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und die Torte in 12-14 Stücke aufteilen. Rosetten darauf spritzen. Den Rand der Torte mit Sahne bestreichen und mit Schokostreuseln verzieren. Auf jede Rosette eine getränkte Kirsche setzen. Die Mitte der Torte mit Borkenschokolade verzieren.

Torte einen Tag vor Verzehr zubereiten, damit alles durchziehen kann.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Der schnelle Rhabarberkuchen Käsekuchen-Brownies