?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

kuechenakrobatin

Asiatisches Kokos-Reis-Hühnchen

Von

Duftender Reis mit einer cremig, scharfen Kokos Soße und saftigen Hühnchen

Rezept bewerten 3/5 (117 Bewertung)

Zutaten

  • Hähnchenbrustfilet
  • Speisestärke
  • 1-2 Karotten
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1/2-1 Paprikaschote
  • Eine Handvoll Zuckerschoten
  • 3-4 Champignons
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Erdnussmus
  • Thai Curry Pulver
  • Curry
  • Salz

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Schneidet das Filet in kleine Stücke oder Streifen. Ich wälze sie dann in Speisestärke und klopfe sie anschließend gut ab. Olivenöl in der Pfanne erhitzen, das Fleisch rundum anbraten, aber nicht zu dunkel und mit Salz würzen.
Nehmt das Fleisch wieder heraus.
Die Karotten und Paprika in dünne Streifen schneiden, die Champignons in Scheiben schneiden, die Zuckerschoten schräg klein schneiden wie auch die Frühlingszwiebeln.
Als erstes kommen die Karotten mit der Paprika in die Pfanne, nach 2-3 Minuten kommen die Champignons und Zuckerschoten dazu. Alles gut vermengen und nach weiteren 3 Minuten mit der Kokosmilch aufgießen. Mit Salz und Curry würzen.
!!! Ich habe es zu diesem Zeitpunkt " nur" mit Curry und Salz gewürzt und das Thai Curry nur auf meine Portion gestreut, wegen der Kinder!!!!!!
Dann einen guten EL Erdnussmus hineinrühren und die Hühnchenstücke wieder mit hinein geben.
Die Frühlingszwiebeln mit dazu und alles kurz köcheln lassen.

Ihr könnt das Gemüse nach Geschmack variieren, kleine vorgegarte Brokoliröschen, Sprossen, Ingwer, Chilli, passen super. Wenn meine Kinder mitessen, wird halt am Tisch nachgeschärft.
Serviert die Pfanne mit Reis. Mein Lieblingsreis ist Jasminreis, herrlich, die ganze Küche duftet.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

exotischer Reissalat Tomatenreis