Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Karottenreis mit Tomatenhackbällchen

Von

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • Für die Tomatensoße:
  • 4 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprika
  • Etwas Öl
  • Für die Hackbällchen :
  • 400 gr Hackfleisch
  • 1 Zwiebel ( gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Mehl
  • 4 EL gehackte Petersilie

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Für die Sauce :
Die Tomaten schälen und fein würfeln

Die Knoblauchzehe schälen

Öl in einer Pfanne erhitzen , die Tomaten, den Knoblauch und die Gewürze hinzufügen und einige Minuten lang braten.

Schritt 2

Für die Hackbällchen: Alles miteinander verkneten , kleine Bällchen daraus formen und zu den Tomaten geben. Den Deckel schließen und 5 Minuten kochen lassen, dann kurz umrühren und weitere 10 Minuten auf mittlerer Hitze geschlossen köcheln lassen.

Schritt 3

Für den Reis:

1 große Karotte ( geraspelt)
1 1/2 Becher Reis
Etwas Öl

Den Reis solange waschen bis das Wasser klar ist. Die Karotte schälen und raspeln.
Das Öl in einem Topf erhitzen, den Reis und die Karottenraspel etwas anbraten, dann mit Salz würzen und mit 2 Bechern Wasser ablöschen, aufkochen lassen, den Herd auf Stufe 1 stellen, den Topf verschließen und 20 Minuten quellen lassen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Gefüllte Auberginen ( mam bay ld ) Arme-Leute Tajine