Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Quinoa-Hühnchen mit Brokkoli und Tahin-Sauce

Von

Eine gesunde Hauptmahlzeit, die nicht nur viele Vitamine, sondern auch zahlreiche Aromen und Farben auf euren Tisch zaubert!

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Brokkoli
  • 3 kleine Hühnerbrüste
  • 150 g rote Qunioa
  • 150 g Tahin (Sesampaste)
  • 200 g Hüttenkäse
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Gewürze (wir hatten freshbaby rainbow spice)
  • Frische Petersilie
  • 2-3 TL Zitronensaft (oder Saft ½ Zitrone)

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 10Min.
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Quinoa heiß waschen, nach Packungsanleitung kochen (ca. 15 Minuten) und beiseite stellen.

Schritt 2

Brokkoli ca. 5 Minuten blanchieren (und in Eiswasser abschrecken; so bleibt die Farbe gut erhalten)

Schritt 3

Fleisch in kleine Stückchen schneiden, mit 1 kleingehackten Zwiebel, 1 kleingehackten Knoblauchzehe anbraten und mit 2 gut gehäuften TL rainbow spice würzen.

Schritt 4

In der Zwischenzeit die Tahinsauce zubereiten. Dazu Tahin mit Hüttenkäse, Petersilie, Zitronensaft (und wer möchte noch jeweils ½ TL Kreuzkümmel und Koriander) und 2 ausgepressten Knoblauchzehen gut vermischen (oder in der Küchenmaschine verrühren).

Schritt 5

Quinoa, Hühnchen und Brokkoli mit der Sauce vermischen und kurz ziehen lassen.

Dazu passt grüner Salat sehr gut!

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Nudelsalat mit Erbsen, Zuckerschoten und Brokkoli Kartoffel-Brokkoli - Auflauf