?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

viennasdelight

Mexican Schnitzel mit Gemüse

Von

Rezept bewerten 5/5 (1 Bewertung)

Zutaten

  • 1400g Putenschnitzel
  • 500g Brokkoli
  • 500g grüner Spargel
  • 1 Pkg. Kaisergemüse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Mexican Fajitagewürz
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Paprikapulver
  • 2 Eier
  • ein Schuss Milch
  • etwas Mehl
  • etwas Cornflakes (für die Panade)

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Zuerst einmal den Brokkoli in mundgerechte Stücke schneiden und den Knoblauch kleinschneiden. Dann den Spargel weichkochen und anbraten.

Schritt 2

Den Knoblauch kurz in Öl anbraten und den geschnittenen Brokkoli hinzugeben. Kurz anbraten, abschmecken mit Salz , etwas Wasser hinzugeben, abdecken und für ungefähr 10 Minuten dünsten lassen, damit der Brokkoli weicher wird.

Schritt 3

Wenn der Spargel und der Brokkoli fertig sind in den auf 75°C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofen geben, um die Beilagen warm zu halten.

Schritt 4

Jetzt das Kaisergemüse in eine Pfanne geben und braten bis das komplette Wasser verschwunden ist. (Das Gemüse war zuvor gefroren und lässt viel Wasser ab) Das Gemüse natürlich würzen und abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Schritt 5

Widmen wir uns dem Fleisch: Die Schnitzelstücke zurechtschneiden und ungefähr jeweils die Hälfte in eine separate Schüssel geben, weil zwei Varianten zubereitet werden. Das Fleisch würzen und die Naturschnitzel anbraten und danach zu den Beilagen in den Ofen geben.

Schritt 6

Die Schnitzel mit Cornflakespanade: Cornflakes in eine Schüssel geben und kleinmachen. Danach etwas von dem Fajitagewürz zu den Cornflakes hinzugeben. Etwas Mehl in eine andere Schüssel geben und in noch einer anderen die beiden Eier mit einem Schuss Milch und etwas Salz verquirlen.

Schritt 7

Die Schnitzel panieren und anbraten. Wenn alle Schnitzel gebraten sind kann serviert und gegessen werden.

Entweder das Fleisch kurz vor dem Zubereiten würzen oder vorher würzen und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Wiener Schnitzel Chili con Carne mal ganz anders