Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Leckere Rezepte für einen Hamburger mit Rindfleisch - 4 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: selbstgemachtes Burger Fleisch, Canapés, Fingerfood für Kinder, Chicken Nuggets, Zimtrollen, schnelle Pizza, Burger Patty

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 (großes) Ei
  • 1/2 TL Vanillemark (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 300g Mehl

Für die Füllung und Dekoration

  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Aprikose
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Erdbeere
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Waldfrucht
  • Puderzucker

Eine eiförmige und eine kleine kreisförmige Plätzchen-Ausstechform .

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die weiche Butter und den Zucker miteinander verkneten (gerne mit Hilfe einer Küchenmaschine). Das Ei hinzugeben und gut untermischen. Dann nach und nach die Vanille, die gemahlenen Mandeln, das Salz und das Mehl hinzufügen und kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Vor dem Weiterverarbeiten mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder auf Backpapier dünn ausrollen und Eier ausstechen. In die Hälfte der Plätzchen einen Kreis stechen und den ausgestochenen Teig herausnehmen. 
  4. Alle Plätzchen auf ein Backblech legen und für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.
  5. Dann die Plätzchen ohne kreisförmigen Ausstich mit Konfitüre bestreichen und die Plätzchen mit Ausstich mit Puderzucker bestreuen. Die Plätzchen mit Puderzucker auf die Marmeladenplätzchen legen und leicht andrücken. 
  6. Jetzt habt ihr ein paar Süße Ostereier zum Verstecken ;)

Am besten bewertete Hamburger mit Rindfleisch Rezepte

Von

Vorab die Zwiebeln in Scheiben schneiden und die Ringer herausdrücken

  • 500g Hackfleisch (Rind)
  • 1 Packung Bacon-Streifen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 große Salatblätter (z.B. Kopfsalat)
  • 1 Tomate
  • 100 g Cheddar
  • 4 Hamburger-Brötchen
  • BBQ-Sauce
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Butter
4/5 (302 Bewertung)

Von

Ihr wollt wissen, wie man den perfekten Cheeseburger hinkriegt? Folgt einfach dieser simplen Schritt-für-Schritt-Anleitung und ihr werdet den Unterschied in euren Burgern sehen und schmecken!

Von

ein leckerer Burger mit Cranberry-Glühweinsoße, Patty mit Rauchsalz, Speck, Camembert und karamellisierter Apfel

  • für die Buns
  • - 1000 g Mehl
  • - 1 Würfel frische Hefe
  • - 65 g Butter
  • - 300 ml Wasser
  • - 170 ml Milch
  • - 1 EL Salz
  • - 5 EL Zucker
  • - 1 Eiweiß
  • - etwas Sesam
  • Für die Pattys
  • - 500 g reines Rinderhack
  • - 1 Zwiebel, fein gehackt
  • - 1,5 TL Rauchsalz
  • - etwas Pfeffer
  • - Chilliflocken (je nach Gusto, ihr könnt natürlich je nach Geschmack dann auch noch Flocken auf den fertigen Burger streuen)
  • Für die Soße
  • - 150 g frische Cranberrys
  • - 125 ml kräftiger Rotwein
  • - 50 ml Portwein
  • - 100 g brauner Zucker
  • - 1 Bio-Orange
  • - 1 Zimtstange
  • - 1/2 EL fein gehackter Ingwer
  • - etwas Vanillepaste
  • - 1/4 TL gemahlener Kardamon
  • - 1 Prise gemahlene Nelken
  • - 1 Sternanis
  • Für die karamellisierte Apfelscheibe:
  • - 1 Apfel
  • - 1,5 EL Butter
  • - 1,5 EL brauner Zucker
  • - 50 ml weißer Balsamico
  • - etwas Apfelsaft
  • - 125 g Feldsalat, gewaschen und geputzt
  • - 8 Scheiben würzigen Camembert
  • - 100 g Speckwürfel
4.5/5 (4 Bewertung)

"Subway - Eat fresh." Mit diesem Slogan wirbt der Sandwichriese für seine angeblich frischen und gesunden Produkte. Aber sind die Subs wirklich gesünder als Big Mac & Co.? Wir haben Zahlen und Fakten für euch gesammelt.

Von

Ketchup-Sauce zubereiten: Alle Zutaten in einem Topf bei niedriger Temperatur erhitzen bis der Zucker karamellisie...

  • 1 Burgerbrötchen
  • 80g Rinderhack
  • etwas Teriyaki-Sauce
  • etwasL Grillgewürz
  • 1 Bacon-Scheibe
  • 1 Scheibe Monterey Jack Käse
  • 1 Ananas-Scheibe
  • einige Gewürzgurkenscheiben, fein geschnitten
  • einige Tomatenscheiben
  • (nach Belieben rote Zwiebelringe, Blatt Salat)
  • Koriander-Mayonnaise:
  • etwas Mayonnaise
  • Spritzer Chilisauce
  • etwas frischen Koriander, fein gehackt
  • Ketchup-Sauce:
  • Ketchup und zu gleichem Anteil braunen Zucker
  • etwas Dijon-Senf
4.3/5 (19 Bewertung)

Von

Hack, Speck, Zwiebel und Barbecuesoße vermischen, in Scheiben formen und grillen

  • 500 g Rinderhack
  • 100 g Frühstücksspeck, kroß gebraten und zerkrümelt
  • 1 kl. feinstgehackte Zwiebel
  • 4 EL Barbecue-Soße
  • Toppings nach Geschmack: Tomaten, Gurken, Salat
  • 4 Hamburger-Brötchen
3.8/5 (95 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Bacon-Hamburger BBQ-Burger