Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

ACHTUNG: Diese SUPERFOODS wachsen vor deiner Haustür!

,
HeimGourmet

Moringa, Granatapfel, Chia, Avocado, ... Superfoods kommen immer aus exotischen Gefilden, oder? FALSCH! Viele Immunsystem-Booster und Cholesterin-Zügler wachsen in deinem Garten, auf dem Feld und manchmal sogar auf innerstädtischen Grüninseln. Brennnessel, Löwenzahn und Ackersenf wurden Jahrzehntelang übersehen , belächelt oder als "Unkraut" bekämpft. Seit einigen Jahren erleben die robusten Wildpflanzen ihr Superfood-Comeback. Hier eine kleine Auswahl:

Löwenzahn

Wenn ihr als Kinder Kaninchen- oder Meerschweinchenbesitzer wart, erinnert ihr euch sicher noch, wie verrückt die kleinen Nager auf Löwenzahnblätter waren. Auf die Idee, selbst mal an dem Grünzeug zu knabbern, kamen wahrscheinlich die wenigsten von euch. Dabei regelt das Wunderkraut eure Verdauung, pflegt Leber und Galle, hilft bei Rheuma, löst Nierensteine auf, lässt Pickel und chronische Hautleiden verschwinden. Kurz, ein Allround-Stärkungsmittel für euren Körper. Als Salat, Tee oder Presssaft am besten. Jetzt müssen die Kaninchen teilen ;)


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Diesen Artikel kommentieren