Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Kartoffelbrot

Von

Rezept bewerten 4/5 (25 Bewertung)

Zutaten

  • 650g Kartoffeln ( bereits geschält)
  • etwas Salz
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • ca. 150ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 550g Weizenmehl Type 1050
  • 15g Salz
  • 50ml Sonnenblumenöl

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Zuerst die Kartoffeln schälen, würfeln und als Salzkartoffeln mehlig kochen. Die Kartoffeln nach dem Kochen durch eine Kartoffelpresse drücken und gut auskühlen lassen. (ich mache die Kartoffeln meist am Vortag schon fertig)

Nun die Hefe mit lauwarmen Wasser und dem TL Zucker vermengen und für ca. 5 Minuten quellen lassen.

In eine große Rührschüssel das Mehl , Salz , Öl, Kartoffeln und das Hefewasser geben und alles zu einem festen glatten Teig verkneten. Den Teig nun abgedeckt an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde ruhen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat.

Schritt 2

Nach dem ruhen den Teig nochmals gut mit den Händen durchkneten, halbieren und zu zwei länglichen Leiben formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen (mit großen Abstand) und abgedeckt nochmals für ca. 30 Minuten gehen lassen.

Die Leibe nun im auf 240°C vorgeheizten Ofen (Umluft) für 10 Minuten anbacken, danach die Temperatur des Ofens auf 180°C reduzieren und die Leibe für weitere 50 Minuten fertig Backen.
Man erkennt ob die Leibe richtig fertig sind, wenn sie auf Klopfen hohl klingen, dann sind sie perfekt.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept für schnelle Kartoffelecken

Wenn ihr diese würzigen Kartoffelecken (Potato Wedges) probiert habt, werdet ihr labbrige Pommes ab sofort links liegen lassen! EInfach und schnell in diesem Video erklärt.

 

 

Dieses Rezept kommentieren

Ich probiere das Rezept sicherlich aus, das klingt sehr gut. Was ich allerdings anregen möchte: Die Kartoffeln können sicherlich nicht mehlig gekocht werden. Sie meinen doch, dass es mehlige Kartoffeln sein sollten oder?

Kommentiert von

Kartoffelspalten Kartoffelpuffer