Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

4 Frühstücksregeln, um euren STOFFWECHSEL zu beschleunigen und BAUCHFETT zu verlieren

Dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, wisst ihr ja alle schon. Diese 4 Frühstücksregeln solltet ihr einhalten, damit ihr eueren Stoffwechsel schnell vorantreibt und gleichzeitig noch Bauchfett verliert. Zudem hilft euch ein ausgewogenes Frühstück im Laufe des Tages nicht zu viel zu naschen und euch generell nicht zu überfressen. 

4 Frühstückssnacks, die den Stoffwechsel beschleunigen und helfen, Bauchfett zu verlieren

4 Frühstückssnacks, die den Stoffwechsel beschleunigen und helfen, Bauchfett zu verlieren

1   KONSUMIERT PROTEINE

Mehrere Studien haben gezeigt, dass die Protein-Aufnahme die Produktion von Ghrelin, dem Sättigungshormon, erhöht. Dies bedeutet, dass das Sättungsgefühl länger anhält und befriedigender ist. Ein gekochtes Ei am Morgen, zum Beispiel, ist perfekt, um in den Tag zu starten.

 

2   VERMEIDET SÜSSES AM MORGEN

Versucht am Morgen Süßes in Form von Muffins, Kuchen und Keksen zu vermeiden, die euren Blutzucker in die Höhe treiben.

 

3   EIN WENIG FETT AM MORGEN IST OK

Tatsächlich wisst ihr vielleicht schon, dass das Frühstück die einzige Mahlzeit des Tages ist, bei der ihr euch ohne schlechtes Gewissen ein wenig Fett zu euch nehmen könnt, da ihr danach den gesamten restlichen Tag habt, um sie zu verbrennen.

 

4   MÜSLI STATT CORNFLAKES

Müsli ist leicht und gesünder als Cornflakes. Außerdem enthält es nicht so viel Zucker.

 

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Diesen Artikel kommentieren

AKUTE Verstopfung: Diese Lebensmittel helfen Diese Zeichen können einen Vitamin C Mangel bedeuten