?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Die BESTE Diät für Deinen Körper- und Stoffwechseltypen

So passt ihr eure Diät an euren Körpertyp an und erreicht bessere Erfolge...

Manche Frauen sind kurviger, andere von Natur aus schlank, wieder andere haben einen wunderschön durchtrainierten Bauch, und das ganz ohne tägliches Training im Fitnessstudio. Diese Beobachtung machte bereits der US-amerikanische Mediziner und Psychologe William Sheldon, der daraufhin die Theorie der Körpertypen begründete. Auch wenn diese Theorie inzwischen als veraltet gilt, wird sie in der Sportwissenschaft (vor allem beim Bodybuilding) in abgewandelter Form noch verwendet. Nach Sheldon gibt es drei Stoffwechseltypen: den Endomorph, den Ektomorph und den Mesomorph. 

 

Endomorph

Der endomorphe Typ verbrennt überschüssige Kalorien nicht so schnell, sodass diese oft sehr schnell in Form von Fett gespeichert werden. Zudem baut dieser Körpertyp relativ schnell Muskelmasse auf. Männer mit diesem Körpertyp sind häufig beim American Football oder Gewichtheben vertreten. Frauen, die dem Endomorphen Körpertyp angehören sind häufig schon sehr früh sehr kurvig und setzen sehr schnell an Po und Oberschenkeln an. Da Kohlenhydrate von diesem Typ nicht so gut verwertet werden können, sollten sie vor allem gute Proteine und Fette zu sich nehmen. Ihre Ernährung sollte nur bis zu 25% aus stark kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln wie Vollkornprodukten, Trockenfrüchten, Mais oder zuckerhaltigen Gerichten bestehen. Ideale Lebensmittel für Menschen mit diesem Stoffwechseltyp sind demnach Fisch, Meeresfrüchte, guter Naturjoghurt, Hülsenfrüchte, Nüsse und Quinoa.

Kohlenhydrate sollten bestenfalls nur in Phasen hoher Aktivität zu sich genommen werden, beispielsweise kurz vor und nach dem Sport.

Stars, die auch dieser Kategorie angehören sind Kim Kardashian, Beyonce, Ashley Graham, Kate Winslet oder Kathrine Heigl. 

Cuban vibes!!! Throwback to when we were in Cuba! Can't wait to watch tonight's episode with you guys! A new episode of KUWTK starts soon!

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

Ektomorph

Menschen mit diesem Körpertyp sind häufig von Natur aus sehr schlank und haben tendenziell sehr schmale Gliedmaßen. Sie können Kohlenhydrate fix verbrennen, vor allem wenn sie aktiv sind, und setzen nur in sehr seltenen Fällen mal ein paar Fettpölsterchen an. Sie sind also die Freundin, die Essen kann, wie sie will und trotzdem eine perfekte Figur hat.  Menschen dieses Typs haben allerdings generell Probleme, Masse aufzubauen und sind selten kurvig. Vor allem beim Ausdauersport sind Menschen dieser Kategorie häufig vorzufinden.

Für sie besteht eine perfekte Diät zu 55% aus Kohlenhydraten. Diese können im Prinzip zu jeder Zeit gegessen werden. Selbst ein großer Teller Vollkornnudeln an einem entspannten Abend können ohne schlechtes Gewissen verdrückt werden.

Um Muskeln oder definierte Kurven aufzubauen, sollte dieser Typ auf ein allzu intensives Cardioprogramm verzichten und vor allem auf Kraftübungen setzen. 

Celebreties mit diesem Körpertyp sind: Paris Hilton, Victoria Beckham,  Kate Moss, Kendall Jenner, Gwyneth Paltrow oder Katherine McNamara.

Coral in bloom for @VanityFair's #MaxMaraFOTF @ChateauMarmont... @ted_baker @louboutinworld

Ein Beitrag geteilt von Katherine McNamara (@kitkatsmeow) am

Mesomorph

Menschen mit diesem Körpertyp vereinen sowohl die Eigenschaften des Ektomorphen als auch des Endomorphen Typs: sie bauen sehr leicht Muskelmasse auf, setzen gleichzeitig allerdings nur wenig Fett an; in der Regel haben sie einen athletischen Körperbau. Menschen dieses Typs trifft man häufig beim Turnen, Kampfsport oder Poledancen. 

Für sie eignet sich eine ausgeglichene Ernährung am besten, die sich ungefähr aus 40% Kohlenhydraten, 30% Fett und aus 30% Proteinen zusammensetzt. Ein ideales Training besteht aus einem ausgewogenen Ausdauer- und Krafttraining. 

Bekannte Stars mit diesem Körpertyp sind: Serena Williams, Giselle Bündchen, Jessica Alba und Halle Berry. 

 

Jackie you made my life better. You are the most special spirit I have ever met. I will forever miss laughing, crying and just talking to you. You will always be my best friend, my leg licker Mommy's little Angel. I miss you so much. #november24 #oneyearlater #throwbackthursday

Ein Beitrag geteilt von Serena Williams (@serenawilliams) am

Diese Typen sind natürlich nur grobe Richtwerte und einige Menschen finden sich vielleicht sogar in zwei Typen gleichzeitig wieder. Zudem verändert sich der Stoffwechsel je nach Alter und Lebensstil, sodass manche Menschen, die in jungen Jahren groß und schlacksig waren, später kurvig oder breit gebaut/ muskolös werden können.

Credits Facebook Banner: Pacific Coast News, Getty Images und Akm GSI.

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

3 gute, 3 schlechte - Lebensmittel, die CELLULITE begünstigen und welche, die sie bekämpfen 7 Lebensmittel mit viiiiiel Eisen