Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte mit Äpfeln - 266 Rezepte

Weitere Äpfeln Rezepte

Von

Es ist einfach perfekt für den Sommer

  • 1L kochendes Wasser
  • 2 Teebeutel Granatapfelpfefferminz oder normalen Pfefferminztee
  • 1 Zitrone
  • 0.5l halbgefrorener Apfelsaft
4.5/5 (2 Bewertung)

Von

Käsekuchen mit Apfelscheiben bedeckt

  • Für den Knetteig:
  • 200g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 80g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 120g Butter
  • Für den Belag:
  • 250g Apfel
  • etwas Zitronensaft
  • Für die Füllung:
  • 200g Apfelkompott
  • 1 Msp. gemahlener Zimt
  • 4 Eigelb
  • 750g Speisequark
  • 40g Speisestärke
  • 120g Zucker
  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 30g Zucker
  • 1 Msp. gemahlener Zimt
  • 40g Butter in Flöckchen
4/5 (43 Bewertung)

Von

Apfeltarte. Entdecke unser Rezept

  • Für 4 kleine Förmchen oder eine große Tarteform
  • Für den Mürbteig:
  • 50 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 75 g Butter
  • kalt
  • 1 Eigelb
  • 2-3 EL Milch
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 2-3 Äpfel
3.9/5 (45 Bewertung)

Von

Bratapfel mal anders! Die Füllung besteht aus in pflanzlicher Milch eingekochte Hirse, sowie Rosinen und Mandeln

  • FÜLLUNG
  • 60g Hirse
  • 150ml (gesüßte) Mandelmilch oder Hafermilch
  • 75ml Wasser
  • 2-3 EL Agavendicksaft
  • 1/2 TL Zimt
  • etwas gemahlene Vanille
  • 10-15g Mandeln
  • grob gehackt
  • 10-15gr Rosinen
  • 2 große Äpfel (à 190-210g)
  • SOSSE
  • 20g Cashewmus
  • 25ml Mandel- oder Hafermilch
  • 25ml (frisch gepresster) Orangensaft
  • 1 TL Agavendicksaft
  • gemahlene Vanille zum Abschmecken
4/5 (36 Bewertung)

Von

Nicht nur die salzigen Flammkuchen schmecken super, wer mal etwas Abwechslung sucht darf gerne das Rezept ausprobie

  • 15g Hefe
  • 125ml lauwarmes Wasser
  • 250g Mehl
  • etwas Salz
  • 250g Creme fraiche
  • 3 Äpfel (im Herbst könnt ihr auch gut Birnen nehmen)
  • Saft von einer Zitrone
  • 75g zerlassene Butter
  • 4EL brauner Zucker
  • 4EL gehackte Haselnüsse und Puderzucker zum Bestäuben
4.3/5 (55 Bewertung)

Von

Ein herzhaftes Apfelgericht

  • 4 Äpfel
  • 1 Sellerie
  • 12 Walnüsse
  • 1 EL Sahne oder Cremefine
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
4/5 (39 Bewertung)

Von

Heizt den Backofen auf 180° C vor

  • 5 Äpfel
  • Saft einer Zitrone
  • 100g Rosinen/Sultaninen
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • Für die Butterstreusel:
  • 150g weiche Butter
  • 120g Zucker
  • 200g Mehl
3.9/5 (46 Bewertung)

Von

à la Mama

  • Für den Teig:
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 100 g Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • etwas Salz
  • 4 Tropfen Backöl Zitrone
  • 4 Tropfen Backöl Bittermandel
  • 150 g Weizenmehl
  • 50 g Stärke
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Milch
  • Für den Belag:
  • 500 g Äpfel
  • Für die Streusel:
  • 100 g Weizenmehl
  • 75 g Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 75 g Butter oder Margarine
3.7/5 (62 Bewertung)

Von

Zuerst die Äpfel schälen und schneiden

  • 3 Eier
  • 200g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 250g Margarine
  • 1 Pck. Backpulver
  • 5-8 Äpfel
  • für die "Deko":
  • je nach Bedarf Zimt
3.4/5 (86 Bewertung)

Von

Leben wie Gott in Frankreich

  • Für den Teig:
  • 175 g Mehl
  • 85 g gesalzene Butter (kalt)
  • 35 g Zucker
  • 1 Ei
  • Fett und Mehl (zum Bearbeiten)
  • oder 1 Pack TK-Blätterteig
  • Für den Belag:
  • 20 g Walnusskerne
  • 50 g Zucker
  • 650 g Äpfel (Boskop oder Cox Orange)
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 Ei
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
  • Für den Walnuss-Brie:
  • 300 g Brie (oder Camembert)
  • 75 g Zucker
  • 1 TL Butter
  • 50 g Schlagsahne
  • 50 g Walnusskerne
3.9/5 (42 Bewertung)

Von

Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden, mit Zitronensaft und Rum mischen

  • 250 g Butter
  • weich
  • 250 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 5 Ei(er)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • n. B. Zimt
  • 1 kg Äpfel
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 EL Rum
  • Puderzucker
  • zum Bestäuben
3.7/5 (55 Bewertung)

Von

Himmel und Erde ist wohl etwas, was viele kennen

  • 6 Drillinge (oder gleiche Menge an normalen Kartoffeln)
  • 1 Zwiebel
  • 5 Champignons
  • 1 etwas säuerlicher Apfel
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1/2 TL Paprika scharf
  • 6x an der Salzmühle drehen
  • 12x an der Pfeffermühle drehen
  • 20 ml Öl
3.8/5 (50 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Fruchtig-deftiges Ofenallerlei Apfelpfefferminzeistee