Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Doricicas_Blog

Kiopolo

Von

Tomaten-Paprika-Auberginen-Salat oder Brotaufstrich

Rezept bewerten 5/5 (1 Bewertung)

Zutaten

  • 1 große Aubergine
  • 2 Stück Spitzpaprika
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 3 -4 Knoblauchzehen
  • Petersilie
  • Olivenöl
  • Salz zum abschmecken

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Kiopolo - Schritt 1

Paprika und Aubergine rösten und die schwarze Haut abziehen

Schritt 2

Kiopolo - Schritt 2

Tomaten und Zwiebel kleinschneiden

Schritt 3

Kiopolo - Schritt 3

Knoblauch mit Salz zerdrücken und mit etwas Olivenöl zu einer Masse rühren

Schritt 4

Alles in einer Schüssel geben und mit dem Stabmixer zu einer glatten Masse zusammenrühren. Der "Brotaufstrich" ist schon fertig

Schritt 5

Allerdings kann man die Masse kurz in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten um es länger haltbar zu machen

Schritt 6

Im Kühlschrank aufbewahren

Schritt 7

Dazu passt am besten Brot egal ob zum Frühstück oder zum Abendessen als Vorspeise

Ein Wort vorneweg. Ich habe echt keine besseren Bilder und vor allem keine Bilder während der Zubereitung. Sollte sich die Gelegenheit ergeben und ich kann mal "live" dabei sein, werde ich sofort die Bilder hier hinzufügen.

Zunächst seht ihr auf den Bildern das Gerät mit der man die Paprika und Aubergine röstet - auch Paprika Röster (" ") genannt. Darin werden die Paprika und die Aubergine geröstet. Geht auch anders aber ich wollte euch halt mal zeigen wie wir es "traditionell" machen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir haben das perfekte Fingerfood fürs Partybuffet gefunden!

Egal ob am Buffet auf der Party, beim Spieleabend oder beim Entspannen auf der Coach: Fingerfood gehört einfach dazu! Immer nur Gemüsesticks sind langweilig und sehen bei weitem nicht so appetitlich aus, wie diese Kreation hier: 

 

ZUtaten

  • 1 Baguette
  • Gemüsesticks (aus jeweils einer grünen, einer roten und einer gelben Paprika und Karotten)
  • Tsatsiki
  • Pesto Rosso
  • Kräuterfrischkäse
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Basilikum

 

Zubereitung

  1. Das Brot in Scheiben schneiden und jeweils eine Kuhle in die Mitte der Scheiben drücken. 
  2. Die Kuhlen mit Pesto, Frischkäse oder Tsatsiki mithilfe eines Löffels füllen. 
  3. Sticks hochkant in die Kuhlen mit dem Aufstrich stecken. 
  4. Kräuter fein hacken und über die Baguettes streuen. 
  5. Snacken was das Zeug hält. 

Dieses Rezept kommentieren

Risotto mit Gemüse und Tofu Gefüllte Paprika, vegan