Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Lammgigot vom BBQ-Grill

Von

Gestern war Ostersonntag und wir hatten Freunde zum Oster-BBQ eingeladen.
Was ist Ostern ohne Lammgigot? Ja, genau, so ein Lammbein musste her und auf den Grill. Ich habe es so zum ersten Mal gemacht und ich muss zugeben (und ein wenig damit angeben) es ist mir toll gelungen!!! Auf jeden Fall ist nichts ausser dem Knochen ueber geblieben!

Ich habe das Gigot in zwei verschiedene Marinaden eingelegt und so ist das Fleisch wunderbar geworden, leicht scharf, aber zart wie Seide!

Rezept bewerten 3.8/5 (9 Bewertung)

Zutaten

  • Trockene Marinade:
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Aeste Frischen Rosmarin
  • 4 EL Dry-Rub Mischung fuer Lamm
  • Nasse Marinade:
  • 3 EL scharfer Senf
  • 100 ml Rotwein
  • 2 EL Worcestershire Sauce
  • 1 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 5 EL Olivenoel

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Lammgigot vom BBQ-Grill - Schritt 1

Erst das Lamm bearbeiten, indem man die obere Fettschicht abloest. Dann quer ueber die Oberseite Einschnitte machen. Die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und in diese Einschnitte stopfen.

Schritt 2

Lammgigot vom BBQ-Grill - Schritt 2

Rosmarinnadeln in diese Einschnitte mit rein stopfen. Den Dry-rub und die restlichen Rosmarinnadeln ueber das ganze Gigot verteilen und einrieben.
Das Gigot in Frischhaltefolie wickeln und ueber Nacht im Kuehlschrank durchziehen lassen.

Schritt 3

Lammgigot vom BBQ-Grill - Schritt 3

Die Zutaten fuer die nasse Marinade gut zusammen mischen und das Lammbein darin einlegen. Im Kuehlschrank 3 Stunden durchziehen lassen. Danach die Marinade in einen kleinen Behaelter giessen, die braucht man, um das Gigot von Zeit zu Zeit damit einzustreichen.

Schritt 4

Lammgigot vom BBQ-Grill - Schritt 4

Nun kommt der etwas schwierigere Teil, das Lammgigot muss so auf den Grillspiess gestochen werden, dass es ausgeglichen ist, da sonst der Spiess unregelmaessig dreht. Auf beiden Seiten mit den Haltern festmachen, damit es nicht rutscht.
Wer keinen Grillspiess hat, kann das Gigot auch einfach indirekt in einem Braeter grillen oder im Ofen braten.

Schritt 5

Lammgigot vom BBQ-Grill - Schritt 5

Den Grill aufheitzen, ich habe einen mit 3 Brennern, ich mache aber den Mittleren aus und die beiden Seitlichen auf LOW. (Temperatur um 180 C Grad)
Das Gigot nun 2 Stunden im geschlossenen Grill grillen und von Zeit zu Zeit mit der Marinade bepinseln.
Nach 2 Stunden das Gigot vom Grill nehmen und dick in Alufolie einwickeln. 15 Minuten stehen lassen, dann auspacken und aufschneiden.
Es ist zart und wunderbar!!!

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Lamm mit Thymiankruste Ragout mit Lammfleisch