?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Bruschetta

Von

Rezept bewerten 4/5 (14 Bewertung)

Zutaten

  • 5 Fleischtomaten (oder Strauchtomaten)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl oder Salatöl
  • 2 Ciabatta
  • 1 TL Gewürzmischung (Tomatengewürzsalz)
  • ersatzweise Salz und Pfeffer aber in anderer Menge

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Zuerst die Tomaten waschen, vom Grün befreien, halbieren und dann in kleine Würfel schneiden.
Dann den Knoblauch sehr klein schneiden, zu den Tomatenstücken geben und mit gut 3 El. Öl sowie 1-2 Teelöffel Tomatengewürzsalz mischen!
Unbedingt mindestens 2 Stunden ziehen lassen (Kühlschrank)

Den Backofen auf ca. 180-200°C (Umluft) vorheizen, die Tomatenstücke aus dem Kühlschrank nehmen.

Dann das Ciabattabrot in nicht zu dicke und nicht zu dünne Scheiben schneiden (ca. 1 cm dick) und anschließend mit dem restlichen Öl beträufeln.

Backpapier auf ein Backofen-GITTER legen (wichtig), die darauf ausgebreiteten Ciabattascheiben in der Mitte des Ofens goldfarben backen - nicht zu dunkel, sonst wird es zu hart - (ca. 5-8 Minuten)

Die Ciabattascheiben aus dem Ofen holen und mit den Tomaten-Knobi-Stückchen belegen (ca. 1/2 - 1 Esslöffel Tomatenstücke pro Scheibe, je nach Geschmack)

Supi einfach, gelingt immer, TOLL für die Grillsaison, lässt sich toll vorbereiten, wenn Gäste kommen, meine Kinder lieben es auch - und natürlich rein vegetarisch.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Bruschetta italiana Bruschetta