Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Notte italiana mit Kili und Linda - Wildschwein an Pilzsauce mit Polenta

Von

Wildschwein an Pilzsauce und Polenta

Rezept bewerten 2.8/5 (18 Bewertung)
Notte italiana mit Kili und Linda - Wildschwein an Pilzsauce mit Polenta 1 Foto

Zutaten

  • 1 Wildschweinfilet zu 600g
  • 300g Polentamehl
  • Öl zum Anbraten
  • 50g Butter
  • 150g Pilze der Saison
  • 100ml braune Grundsauce
  • 80ml Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2EL Petersilie
  • fein geschnitten
  • Salz und Pfeffer
  • 1EL geschlagene Sahne

Infos

Art der Zubereitung

Schritt 1

Fleisch:

Das Filet putzen, salzen und pfeffern, in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum anbraten und im vorgeheizten Backrohr bei 160°C braten, herausnehmen und einige Minuten ruhen lassen.

Das Filet in Scheiben schneiden.

Schritt 2

Sauce:

Die Pilze putzen, kurz waschen und in Viertel oder Würfel schneiden.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

Die Butter erhitzen, die Zwiebel anrösten, den Knoblauch und die Pilze dazugeben, kurz dünsten lassen, bis die Flüssigkeit eingekocht ist.

Mit der braunen Grundsauce und der Sahne auffüllen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die feingehackte Petersilie zur Pilzsauce geben.

Nochmals kurz aufkochen lassen und die geschlagene Sahne beigeben.

Schritt 3

Polenta:

Das Polentamehl mit gleich viel Wasser und etwas Butter zum kochen bringen (gerade genug damit sich das Mehl zu einer Masse verrühren lässt).

Salz zugeben.

Unter ständigem Rühren und unter Zugabe von Wasser aufkochen bis eine cremige Masse entsteht.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

gefüllte Polenta und Kohlrabisuppe Quinoa mit Champignon-Ragout, vegan