Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Süße Hefe-Osterhasen

Von

Rezept bewerten 2.5/5 (6 Bewertung)

Zutaten

  • 200 ml Milch
  • 375 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 60 g Zucker
  • 2 Eier
  • 75 g Butter (zimmerwarm)
  • Hagelzucker und/oder gehackte Mandeln (für die Deko)

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig
Adapted from fraeuleinella.wordpress.com

Art der Zubereitung

Schritt 1

Milch erwärmen bis sie lauwarm ist. Mehl, Salz, Hefe und Zucker in einer Rührschüssel mischen. 1 Ei, lauwarme Milch und Butter zugeben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Teig mit den Händen kräftig durchkneten und zu einer Kugel formen. In die Schüssel zurückgeben, mit einem Küchentuch zudecken und etwa 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Das Teigvolumen sollte sich in dieser Zeit ungefähr verdoppeln. Ich stelle ihn dazu immer in den Backofen, bei ca. 40°.

Schritt 2

Den Teig jetzt auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und etwa 1 cm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher Hasen ausstechen (wenn ihr keine Hasenform habt, könnt ihr euch auch eine Schablone aus Pappe basteln. Die müsst ihr dann nur auf den Teig legen und mit einem Messer die Hasen ausschneiden).

Schritt 3

Süße Hefe-Osterhasen - Schritt 3

Backbleche mit Backpapier belegen und die Hasen mit einer Palette daraufsetzen. Das restliche Ei trennen. Eigelb mit etwas Milch verquirlen und die Hasen damit bestreichen. Hasen mit Hagelzucker oder den Mandeln bestreuen (was ihr lieber mögt, ich habe beides genommen) und im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene 15 – 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Süße Hefe-Osterhasen Ostertorte mit Aprikosen und Frischkäse