Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Hefeteig - Luftig wie eine Wolke

Von

Rezept bewerten 3.3/5 (13 Bewertung)

Zutaten

  • 200 g Schlagsahne
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 P. Trockenhefe oder 1 Würfel Hefe
  • 80 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Eiweiß
  • Zum Bestreichen:
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • evtl. Mandelblättchen

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 30Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze bei etwa 180 Grad; Heißluft bei etwas 160 Grad)


Für den Hefeteig:

Sahne auf dem Herd leicht erwärmen, Mehl mit der Hefe in einer Rührschüssel vermischen, die übrigen Zutaten hinzufügen und kurz mit Knethaken zuerst auf niedrigster dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten.

Schritt 2

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen (oder bei 50 Grad im Backofen gehen lassen) bis sich der Teig verdoppelt hat.

Schritt 3

Den Teig mit Mehl bestreuen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen durchkneten. Aus dem Teig 3 etwas 30 cm lange Rollen formen, diese dann zu einem Zopf flechten.

Schritt 4

Den Zopf auf Backblech (mit Backpapier) legen. Das Eigelb mit Milch verquirlen und den Zopf mit dere Eiermilch bestreichen. Dann nach Belieben den Zopf mit Mandelblättchen bestreuen.

Den Zopf nochmals so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er vergrößert ist.

Schritt 5

Den Zopf in den vorgeheizten Backofen schieben und etwas für 30 Minuten backen. Danach den Hefezopf mit dem Backpapier auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Germteigschnecken von Oma Hefeteig Grundrezept